Home / Casual Dating / C-Date / C-Date Anmeldung

C-Date Anmeldung

C-Date Anmeldung - Lust auf ein ungebundenes Date?

Wie funktionieren Anmeldung und Registrierung bei C-Date?

Nicht anders alles bei allen an anderen Anbietern im Internet für die Vermittlung von Freundschaften oder sexuellen Kontakten muss man sich auch bei c-date zunächst einmal registrieren und anmelden. Dazu geht sondern auf die Startseite des Portals und gibt zunächst an, ob man selbst eine Frau oder Mann ist. Gleich darauf wird gefragt ob man hier einen Mann oder eine Frau als Partner sucht. Auch homosexuelle Kontakte sind selbstverständlich möglich. Danach gelangt man so gleich zum Log in der Seite. Hier meldet man sich unter Angabe einiger persönlicher Daten an.

Zu diesen Angaben gehört auch eine aktuelle E-Mail-Adresse. An diese wird anschließend eine Bestätigungsmail geschickt mit einem Link, der von neuen Mitgliedern für die endgültige Anmeldung zu aktivieren ist.

Seite aufrufen, anmelden und loslegen

Sobald also die Registrierung abgeschlossen ist und der in der Mail mit geschickte Bestätigungslink aktiviert worden ist, kann man sogleich auf der Mitglieder-Seite ein eigenes Profil gestalten und anlegen.

  • Unkomplizierte und schnelle Registrierung
  • Eingabe weniger persönlicher Daten
  • Schnelle Profil Freigabe
  1. Rufen Sie www.C-Date.de auf.
  2. Wählen Sie aus dem Menü Ihr und das gesuchte Gschlecht aus.
  3. Klicken Sie auf „Kostenlos anmelden!“
  4. Füllen Sie die anschliessenden kurz die Fragen über Ihre Person aus
  5. Ihr Basisprofil ist nun ausgefüllt und sie können die ersten potentiellen Partner entdecken.

Was passiert nach der Anmeldung im Mitgliederbereich?

Sobald die Anmeldung vollzogen ist, kann man im Mitgliederbereich ein eigenes Profil anlegen. Dazu füllt man einige vorgefertigte Fragen aus. Das Hochladen eines Bildes gehört natürlich auch dazu. c-date bietet größte Diskretion und die Möglichkeit anonym zu bleiben.

Wie lege ich mein individuelles Profil mit Wiedererkennungswert an?

Bei allem Verständnis nach Diskretion auf gerade einer solchen Seite wie c-date, möchte doch jeder aufgrund einiger ganz individueller Vorzüge hier gefunden werden. Es empfiehlt sie sich bereits im Vorfeld zu überlegen, welche bildlichen Inhalte man hier hinterlassen möchte. Diese sollten, obwohl es sich hier um die Vermittlung von sexuellen Kontakten handelt nicht pornographisch oder abstoßend sein. Ein solches Verhalten könnte mögliche Partner eher abstoßen als anziehen. Das gilt bei c-date aber lediglich für die hochgeladenen Fotos und persönliche Nachrichten an andere Mitglieder. Eigene Texte im Profil können hier leider nicht eingestellt werden.

Bilder und Texte einfügen – so geht’s

Wie bei anderen Portalen im Internet auch sind die Möglichkeiten Angaben zu machen und Bilder hochzuladen denkbar einfach und nahezu selbsterklärend. Legen Sie sich bereits vor der Anmeldung ein passendes Foto zurecht, speichern es auf Ihrer Festplatte und laden Sie es dann in Ihrem eigenen Profil im entsprechenden Datenabload hoch. Die Möglichkeit freie Texte zu schreiben gibt es bei c-date leider nicht. In sofern entfällt leider die Gelegenheit, sich in eigenen Worten anderen Mitgliedern vorstellen zu können.

Der psychologische Persönlichkeitstest

Viele Partnervermittlung-Portale und Singlebörsen setzen das Ausfüllen eines sogenannten psychologischen Persönlichkeitstest voraus, der auf partnerschaftsrelevanten Angaben beruht. Bei c-date spielt dies eher eine untergeordnete Rolle, da die hier vermittelten Partner selten eine enge und dauerhafte Beziehung eingehen möchten, sondern nur an vorübergehenden körperlichen Kontakten interessiert sind, die in der Regel nicht lange andauern.

Ob Partner daher hundertprozentig in ihren Vorstellungen, Ansichten und Meinungen zueinander passen ist hier eher zweitrangig. So gesehen gibt es auch keinen psychologischen Persönlichkeitstest, sondern eher die Angabe von Wünschen, die den potentiellen Partner betreffen. Aber auch diese sollten aber so passend wie möglich angegeben werden, um von vornherein Enttäuschungen zu vermeiden. Natürlich muss man hier auch genau definieren, was man selber anzubieten bereitet ist.

Zu den Angaben, die unbedingt gemacht werden sollten gehört welche Art von sexuellen Abenteuern und hier sucht. Man kann wählen zwischen Singles treffen, eine längere Beziehung, Flirten, Spiele, chatten oder auch einfach nur zuschauen. Weiterhin ist anzugeben, ob man Männer oder Frauen sucht und aus welchem Wohnumfeld man selbst stammt. Last not least müssen natürlich auch eigene Angaben zum Äußeren gemacht werden, wie Haarfarbe, Augenfarbe, Körperbau, etc.

Die Freischaltung des Profils

Sobald ein Profil ausgefüllt ist, d.h. Angaben und Fotos eingestellt sind, heißt es auf die Freigabe durch c-date zu warten. Dies dauert in der Regel nur recht kurze Zeit. Nach der Freigabe kann die Partnersuche direkt gestartet werden. Erste Kontakte werden von c-date direkt vorgeschlagen.

Fazit

Anmeldung, Registrierung und ein eigenes Profil anlegen ist bei c-date leicht verständlich und schnell erledigt. Bei all diesen Funktionen befindet man sich noch immer im kostenfreien Bereich. Das gilt für Männer ebenso wie für Frauen, für die die gesamte Mitgliedschaft sowieso kostenlos ist, sofern sie keine gleichgeschlechtlichen Kontakte oder Paare suchen.

Über KHeyne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.