Home / Partnersuche / Elitepartner / Elitepartner Test

Elitepartner Test

Elitepartner Test - So glücklich sind die Elite-Paar heute noch

So schneiden die Besten im Vergleich ab: ElitePartner

Die Zeiten haben sich geändert. Werte, die noch unsere Eltern ihr Leben lang begleiteten, gibt es in dieser Form heute nicht mehr. Neue Beziehungsmodelle haben alte abgelöst. Eines aber wird wohl immer bleiben: Der Wunsch, nicht alleine durchs Leben zu gehen.

Ehe, feste Beziehung und das Zusammenleben mit dem Traumpartner sind nach wie vor hohe Ideale in unserer Gesellschaft. Wer aufgrund von Zeitmangel oder beruflicher Beanspruchung Probleme hat auf konventionellem Wege auf die Suche zu gehen, der ist bei ElitePartner an der richtigen Adresse. Hier bekommt der Single mit Niveau einen eben solchen Partner.

Mit ElitePartner entscheidet sich der Partnersuchende Single für ein Vermittlungsportal, das auf höchstem Niveau und unter Einhaltung aller notwendigen Sicherheitsvorkehrungen im online-Bereich Partner mit oder ohne akademischen Bildungshintergrund vermittelt. Die Kosten für die Mitgliedschaft belaufen sich bei dieser Agentur im oberen Bereich. So schneidet ElitePartner in unserem Vergleich ab:

Das sagen Nutzer

Sabine O., 26, Informatikerin, München

Die Ehe meiner Eltern ist für mich immer Vorbild gewesen. Die Art und Weise, wie die beiden miteinander umgegangen sind, wie sie in guten und auch in schlechten Zeiten zueinander gehalten haben…das war schon vorbildlich und ist es heute noch!

Das wollte ich für mich und meinen zukünftigen Partner auch. Nicht dass Sie mich für altmodisch halten – ich gehe durchaus mit der Zeit. Aber so eine dauerhafte Beziehung mit einem festen Partner, auf den man sich bis ans Ende seines Lebens verlassen kann, das war schon als kleines Mädchen meine Idealvorstellung. Am besten noch ein Haus mit Garten, eine Schar Kinder und den obligatorischen Familienhund. Spießig vielleicht, aber sicher auch eine feste Basis, ein Fels in der Brandung in unseren ansonsten so schnell veränderlichen Zeiten.

Leider hat mein Lebensweg mir aber eine solche Suche nicht ermöglicht. Im Studium gab es schon so ein paar feste Bekanntschaften, aber der Richtige war leider nicht dabei. Später im Berufsleben fehlte mir dann die Zeit.

Ich bin nicht der Typ, der die Zeit sinnlos verstreichen lässt. Ich handle, bevor es vielleicht wirklich zu spät wird. Beruflich habe ich viel mit Computern und Internettechnik zu tun. Was lag da für mich näher als dieses Medium auch für meine Suche nach meinem Traumpartner zu nutzen? Andere Nutzer tun das heute auch. Also dann…

Partner-Vermittlungsagenturen haben sich längst in unserem modernen Leben etabliert. Die Frage nach der richtigen Agentur hat sich mir nicht gestellt. Ich wusste gleich zu Beginn was ich wollte. Und ich wusste, dass Elitepartner mir bei meinen Vorstellungen und meinen Wünschen entgegenkommen würde. Es soll ja schließlich nicht der erste Beste sein. Ich suche einen Partner, der wie ich einen hohen Bildungshintergrund hat und die gleichen Vorstellungen von Beziehung und Familie hat wie ich. Bei ElitePartner habe ich auch die Möglichkeit über einen langen Zeitraum in aller Ruhe zu suchen und auszuwählen.

Ein paar Partner sind mir schon vorgestellt worden. Ich habe mich auch schon mit ihnen getroffen. Diese Treffen waren sehr nett und mit einem habe ich mich bereits für ein zweites Date verabredet. Ob mehr daraus wird? Wird nicht verraten! Aber ich glaube schon …

Wie aktiv sind die Nutzer bei ElitePartner?

Von den insgesamt 3,8 Millionen angemeldeten Mitgliedern und Nutzern sind wöchentlich etwa 650.000 aktiv auf der Plattform unterwegs.

Wie viele Mitglieder hat ElitePartner?

Die Agentur zählt 3,6 Millionen Mitglieder. Es gibt hier nicht ausschließlich Menschen mit hohem, akademischen Bildungs-Hintergrund, allerdings kann man sich darauf verlassen, nur wirklich niveauvolle und kompatible Partnervorschläge zu bekommen.

Durchschnittlich 3000 Neuanmeldungen pro Tag lassen dieses Vermittlungsportal stetig weiter wachsen. Anders als bei der konventionellen Partnersuche macht ElitePartner die Suche deutschlandweit möglich. Aber auch über die Grenzen Deutschlands hinaus können kompatible Partner gefunden werden.

Wie viele Frauen und wie viele Männer gibt es bei ElitePartner?

Das Verhältnis von Männern und Frauen ist bei ElitePartner sehr ausgewogen. Mit 24 % überwiegt der Anteil an Frauen nur ganz knapp vor dem der Männer.

Wie ist die Altersverteilung bei ElitePartner?

In dieser Partnervermittlungs-Agentur geht es um die Zusammenführung von Partnern für feste, dauerhafte Beziehungen. Ehe sicher nicht ausgeschlossen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die meisten Mitglieder sich zwischen 25 und 65 Jahren befinden. Gerade in dieser Gruppe ist die Alterverteilung besonders ausgewogen. Unterhalb dieser Gruppe ist der Anteil der Männer etwas höher, ab 46 Jahren überwiegen die Frauen. Das Durchschnittsalter bei ElitePartner-Mitgliedern liegt bei 41,7 Jahren bei Frauen und 38,9 Jahren bei Männern.

Registrierung, Anmeldung – und dann?

Nach der kostenlosen Registrierung und Anmeldung wird man bei ElitePartner angewiesen einen sogenannten Persönlichkeitstest zu absolvieren. Hier werden Fragen gestellt zu eigenen, persönlichen Daten, zum Aussehen und auch Fragen, die den zukünftigen Partner betreffen. Geben Sie hier bitte auch an, welchen Bildungsstand Sie haben, Ihren Beruf Ihre Hobbys und was sie von ihrem möglichen Partner erwarten. Intime Geständnisse werden hier selbstverständlich nicht erwartet. Zudem bleiben alle Angaben geschützt und sind über Suchmaschinen auch nicht auffindbar.

Was passiert im Persönlichkeitstest?

Es geht in diesem Persönlichkeitstest nicht um die Abfrage irgendwelcher intimer Details. Auch werden Daten niemals genutzt um sie an unbefugte Dritte weiterzugeben. Der Test beruht im Wesentlichen auf paarpsychologischen, wissenschaftlichen Erkenntnissen und hat den Zweck, hier genau feststellen zu können, an welcher Art von Partnerschaft das Mitglied interessiert ist. Die hier gemachten Angaben werden mit den Angaben anderer Mitglieder genau abgeglichen. Mitglieder mit besonders hohen Übereinkünften werden einander vorgestellt. So garantiert ElitePartner die hohe Qualität und Erfolgsquote seiner Angebote.

 

Richten Sie sich bitte bei diesem Persönlichkeitstest auf folgende Fragen ein:

  • Daten und Informationen zu Ihrer eigenen Person
  • Angaben zu Ihrem eigenen Äußeren, zu Alter, Größe und Figur
  • Fragen zu ihren Vorlieben, Interessen und Hobbys
  • Welchem Beziehungsstatus wünschen Sie sich von ihrem zukünftigen Partner?
  • Angaben zu Ihrem Lebensstil
  • Angaben zu Ihrem Familienstand
  • Angaben zu Ihrem Bildungsstand

Die etwa 70 Fragen, die der Test umfasst benötigen sicher nicht mehr als eine halbe Stunde Zeit. Selbstverständlich können Sie sich hier soviel Zeit lassen wie Sie möchten. Zusätzlich zum Test kommt dann noch das Hochladen von Bildern.

Das Matching-System:

Dieses Matching-System beschreibt die Übereinstimmungen von den Testergebnissen verschiedener Mitglieder. Mitglieder mit möglichst hohen Übereinstimmungen werden einander vom Portal vorgestellt.

Wie wird das Profil aufgebaut?

Mit dem Ausfüllen des Persönlichkeitstests und dem Hochladen der Fotos ist der Großteil des eigenen Profils eigentlich schon aufgebaut. Zusätzlich haben Sie hier die Möglichkeit kurze Freitexte zu verfassen und sich dadurch selbst etwas persönlicher darzustellen. Niemand muss hier sichtbare Daten, wie Namen, Alter oder Wohnort hinterlassen. Wer möchte kann sich ein Synonym zulegen oder aber eine Chiffrenummer verwenden.

  • Schnell und einfach auszufüllendes Profil
  • Großer Schutz der persönlichen Privatsphäre
  • Persönlicher Freitext kann geschrieben werden
  • Alle eingestellten Bilder werden anderen Mitgliedern solange nicht klar dargestellt bis sie vom Mitglied selbst explizit an bestimmte andere Mitglieder freigegeben werden.

 

Das Design entspricht dem neuesten Stand, ist optisch sehr ansprechend und das Layout einfach und selbsterklärend zu bedienen.

Neben der sehr persönlichen Möglichkeit hier einen kleinen Freitext in eigenen Worten zu verfassen, spielen natürlich Fotos immer eine ganz besondere Rolle. Wählen Sie daher Ihr Profil-Foto mit besonderer Sorgfalt. Es sollte ein möglichst aussagekräftiges Bild sein.

Die bei ElitePartner hochgeladenen Fotos und Bilder sind zunächst immer unklar. Sie werden einem anderen Mitglied erst dann in der Nachricht angezeigt, wenn der Urheber sie einem Mitglied freigibt. So wird die Privatsphäre der Mitglieder bestmöglich geschützt.

Sobald das Profil ausgefüllt und gespeichert ist und Fotos hochgeladen sind begibt ElitePartner sich an die Prüfung des neuen Profils. Länger als einen halben Tag dauert es in der Regel nicht, bis das Profil freigegeben wird. Auf der Profilseite des neuen Mitglieds erscheint dann das „Geprüft“-Siegel.

Eine Ablehnung nach Erstellung des eigenen Profils findet äußerst selten statt. Es kann allerdings passieren, wenn wissentlich unwahre Angaben gemacht wurden oder die Angaben den Auflagen des Portals nicht entsprechen. Dazu kann eine sehr mangelhafte Rechtschreibung oder Grammatik zählen, oder auch bedenkliche rassistische, sexistische oder beleidigende Inhalte.

Was gibt es noch bei ElitePartner?

ElitePartner bietet seinen Mitgliedern eine ganze Reihe von Möglichkeiten sich über das Portal kennenzulernen. Zu nennen wäre hier einmal das sogenannte Single-Coaching oder die Flirt- Seminare. Weiterhin stellt ElitePartner seinen Mitgliedern ein Magazin zur Verfügung, in dem zahlreiche sinnvolle Tipps gegeben werden. Auch einen Blog können ElitePartner-Mitglieder nutzen.

Für das Handy ist die mobile Version der Plattform verfügbar für iPhone, Android, iPad und BlackBerry.

ElitePartner wartet darüber hinaus mit einer ganzen Reihe von Angeboten für das Mitglied auf: Unter 30-Jährigen gewährt ElitePartner einen Preisnachlass von 50 %. Alleinerziehende oder Existenzgründer erhalten ebenfalls diesen Rabatt. Darüber hinaus kann für alle neue Mitglieder das Einlösen eines ElitePartner Gutscheins eine weitere Möglichkeit sein Geld zu sparen.

Unter der Adresse http://www.facebook.com/ElitePartner ist der Facebook Account des Portals aufrufbar. Es ist allerdings nicht möglich hier persönlichen Kontakt zu anderen Mitgliedern aufzunehmen.

Wie bekomme ich Kontakt zu anderen Mitgliedern?

Die von ElitePartner gemachten Partnervorschläge zu kontaktieren obliegt dem Mitglied. Man hat hier die Möglichkeit entweder sogleich Nachrichten auszutauschen oder auch Fotos. Die Matching-Points des Persönlichkeitstests garantieren, dass dem Mitglied möglichst kompatible Partner vorgestellt werden. Die Qualität der von ElitePartner erstellten Kontakt-Vorschläge ist daher dementsprechend hoch. Dies bestätigt auch die hohe Erfolgsquote bei den Vermittlungen.

Wann bekomme ich die ersten Partnervorschläge?

Direkt nach Freigabe des Profils werden aufgrund des Matchingsystems automatisch erste Partnervorschläge für das Mitglied gemacht. Eine Garantie für eine Vermittlung gibt es nicht. Wohl aber garantiert ElitePartner für eine bestimmte Anzahl von Kontaktvorschlägen. Diese sind in der Regel sehr hochqualitativ und führen den allermeisten Fällen auch zu Partnerschaften.

 

Was mache ich gegen Fake-Profile bei ElitePartner?

Ein weiteres Kriterium für die hohe Qualität des Portals ist, dass es hier nur sehr selten zu sogenannten Fake-Profilen kommt. ElitePartner filtert solche Profile schnellstmöglich heraus und löscht sie. Um nicht selbst als Fake-Profil eingeordnet zu werden, ist es wichtig hier nur seriöse Angaben zu machen. Auch eine gute Rechtschreibung und Grammatik ist erforderlich. Bei ElitePartner geht es schließlich um die Vermittlung von niveauvollen Partnern.

Auch leere, das heißt über lange Zeit ungenutzte oder unvollständig ausgefüllte Profile werden von ElitePartner gefiltert und gelöscht.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen bei ElitePartner?

Eine völlig kostenlose Nutzung des Profils ist prinzipiell möglich. Registrierung, Anmeldung, die Erstellung des eigenen Profils und das Ausfüllen des Persönlichkeitstests sind kostenlos. Allerdings gestaltet sich das Versenden und das Empfangen von Nachrichten schwierig, wenn man nur den Basis-Account nutzen möchte. Wer also länger auf der Suche nach einem festen Partner für eine dauerhafte Beziehung ist, der sollte sich schon als Premium Mitglied anmelden. Die Kosten bewegen sich im gehobenen Bereich. Ab 24,90 € monatlich ist eine Premium-Mitgliedschaft möglich.

  • 6 MonateGesamtkosten:329,40€Preis pro Monat:54,90€Preis pro Tag:1,83€Ersparnis:21%
  • 12 MonateGesamtkosten:478,80€Preis pro Monat:39,90€Preis pro Tag:1,33€Ersparnis:43%
  • 24 MonateGesamtkosten:597,60€Preis pro Monat:24,90€Preis pro Tag:0,83€ Ersparnis:64%
Persönlichkeitsprofil 59 €

Kostenloser und kostenpflichtiger Service

Kostenlos sind:

  • Anmeldung und Registrierung
  • Persönlichkeitstest
  • Erhalten erster Partnervorschläge
  • Grüße versenden oder erhalten
  • Aufruf anderer Profile

Kostenpflichtig:

  • dauerhaftes Lesen und Versenden von Nachrichten
  • Fotos in Klarsicht freigeben

Die Vertragskonditionen bei ElitePartner:

Als seriöses Portal garantiert ElitePartner selbstverständlich einen höchstmöglichen Datenschutz. Persönliche Daten werden von ElitePartner nicht freigegeben. Auch sind diese nicht über öffentlich über Suchmaschinen zu finden. Auf der Webseite von ElitePartner können unter den AGB auch die Datenschutzbestimmungen nachgelesen werden. Die Vertragskonditionen bei ElitePartner sind transparent und branchenüblich.

Alle Funktionen dauerhaft und in vollem Umfang nutzen zu können ist nur durch Abschluss einer Premium Mitgliedschaft möglich. Dieser Vertrag beinhaltet eine Mindestdauer. Die Dauer beträgt einen Monat bis zu zwei Jahren. Sollte der mit ElitePartner geschlossene Vertrag nicht fristgerecht gekündigt werden, so verlängert er sich automatisch. Die Kündigungsfristen sollte man daher rechtzeitig notieren.

Wie kündige ich die Mitgliedschaft und lösche mein Profil?

Unter dem Menüpunkt „meine Daten“ im eigenen Profil kommt man hier auf einen weiteren Menüpunkt „Basisdaten“. Von hier gelangt man zu „persönliche Daten löschen“ und ist hier nun in der Lage das eigene Profil und alle hinterlegten Daten unwiderruflich zu löschen.

Die Kündigung der kostenpflichtigen Mitgliedschaft geht unter Einhaltung der Fristen schriftlich an:

EliteMedianet GmbH
Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg

Postadresse und Serviceadressen:

EliteMedianet GmbH
Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg
Bei weiteren Fragen können Mitglieder das Kontaktformular der Seite nutzen:
https://www.ElitePartner.de/km/kontakt.de

Faxnummer: +49 (0)40 60 00 95-95

EliteMedianet GmbH
Am Sandtorkai 50
20457 Hamburg
Weitere Hilfe findet sich unter:
https://www.ElitePartner.de/km/hilfe/index.do

Die Vorteile und Nachteile im Überblick:

Institut mit sehr hoher Seriosität preislich angesiedelt im oberen Niveau
Der Mitgliederbereich und das eigene Profil sind leicht und übersichtlich zu bedienen Etwas unklare Vertrags und komplizierte Kündigungsmodalitäten
Auch in der mobilen Version verfügbar
Größtmögliche Wahrung der Privatsphäre
Hohes Niveau der Mitglieder
Zahlreiche Partnervorschläge
Gute Erfolgsquote
Sehr guter Datenschutz
Guter Kundenservice

Unsere Meinung:

Im oberen Preisniveau angesiedelt aber mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ermöglicht ElitePartner die unkomplizierte und diskrete Zusammenführung kompatibler Partner mit hohem Niveau. Das Singlevermittlungsportal wurde vom TÜV mehrfach mit dem Siegel für geprüfte Qualität ausgezeichnet. Unserer Meinung nach sind allerdings die umfangreichen Vertragsbedingungen etwas verwirrend.

FAQ’s

Der Datenschutz bei ElitePartner?

Selbstverständlich garantiert ElitePartner einen höchstmöglichen Datenschutz und die Sicherheit seiner Mitglieder auf der Plattform. In den AGBs können die Datenschutzerklärungen jederzeit nachgelesen werden.

Warum ist ElitePartner am besten für mich?

Jeder, der wirklich feste Absichten auf eine niveauvolle Partnerschaft hat und im Portal ElitePartner auf die Suche gehen möchte, der sollte sich mit einer Premium Mitgliedschaft hier anmelden. Wer bei der Suche nach einer Partnerschaft nicht nur auf eine Kurzzeitaffäre aus ist und einen Partner sucht mit möglichst niveauvollem oder gar akademischen Bildungshintergrund, der ist bei ElitePartner auf der sicheren Seite.

Natürlich ist es auch möglich, hier zunächst die kostenlose Version zu testen und erst einmal „reinzuschnuppern“. Eine wirklich sinnvolle Nutzung aller Funktionen ist aber leider in der kostenlosen Basisversion kaum möglich.

Die ordentliche Kündigung. So wird’s gemacht!

Eine Kündigung hat schriftlich zu erfolgen an die Adresse des Anbieters:

EliteMedianet GmbH Am Sandtorkai 50 20457 Hamburg

Wichtig ist bei ElitePartner die Einhaltung der Kündigungsfrist. Die jeweiligen Fristen werden im Vertrag mitgeteilt. Es ist sinnvoll sich die vereinbarten Kündigungsfristen zu notieren, um sie im Zweifelsfalle nicht zu vergessen. Wer nicht ordnungsgemäß kündigt, dessen Vertrag verlängert sich automatisch um die vorab vereinbarte Vertragsdauer.

Elitepartner Test
5 (100%) 1 vote

Über Femme Fatale

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Lesen Sie auch:

Elitepartner Kündigung - So kommen Sie sicher aus dem Abonnement heraus

Elitepartner Kündigung

Die Kündigung – wie kündige ich den Vertrag mit Elitepartner? Eine ordentliche Kündigung erfolgt stets …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.