Home / Love Shop / Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche

Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche

Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche
Trainingshilfe bei Beckenbodenschwäche
9.8

GESAMTBEWERTUNG

10/10

    Vorteile

    • Aktives Training mit Biofeedback-Phänomen
    • Set bestehend aus 4 tamponförmigen Konen
    • Konen mit unterschiedlichem Gewicht
    • aktive Kontrolle geschwächter Beckenbodenmuskulatur
    • Während der Schwangerschaft und nach der Geburt

    Nachteile

    • keine bekannt

    Lustkugeln oder Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche können auf eine lange Tradition beim Beckenbodentraining zurückblicken. Ihren Ursprung haben sie in Japan, wo die Rin-no-tama weit vor dem 18. Jahrhundert entwickelt wurden. Die Steigerung des Lustempfindens ist nicht der Hauptgrund warum sie getragen werden sollen, sondern um die Beckenbodenmuskulatur zu stärken.

    Heute sind die therapeutischen Einsatzbereiche von Liebeskugeln weitgehend vergessen worden. Hebammen und Gynäkologen sind bemüht und starten Aufrufe, den therapeutischen Einsatz der Liebeskugeln wieder zum Leben zu erwecken. Nicht nur nach einer Schwangerschaft ist die Stärkung der Beckenbodenmuskulatur bei Frauen ein Thema. Mit zunehmendem Alter ist sie genauso wichtig.

    Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche und Aussehen sowie Wirkung

    Es gibt im Handel Liebeskugeln mit unterschiedlichem Aussehen. Es sind zwei oder drei Hohlkugeln, verbunden mit einem reißfesten Band und einer weiteren sehr schweren Kugel innerhalb der Hohlkugeln. Auf diese Weise soll es bei Bewegungen der Trägerin zu Vibrationen innerhalb der Vagina kommen. Die Kugeln innerhalb der Hohlkugeln versetzen sich bei allen alltäglichen Bewegungen in Schwingung.

    Es erfolgt eine Übertragung der Schwingungen auf die Vaginalmuskulatur, was die Trägerin zu Kontraktionen animiert. Die Vibrationen im inneren der Vagina wird von vielen Trägerinnen der Liebeskugeln als besonders angenehm empfunden. Die gewünschte Wirkung ist für sie daher nicht der einzige Tragegrund, sondern auch das angenehme Tragegefühl.

    Durch die große Auswahl an verschiedenen Liebeskugeln ist es nicht schwer, genau die Liebeskugeln zu finden, die zu einem selbst am besten passen. Zur Auswahl stehen Liebeskugeln aus Holz, Metall, Kunststoff oder Latex. Es gibt zwei miteinander verbundene Kugeln oder auch drei. Liebeskugeln gibt es in den verschiedensten Farben und Mustern. Erhältlich sind sie im Erotik-Shop oder Internet. Apotheken oder Sanitätshäuser bieten Liebeskugeln nicht an, obwohl ihre therapeutische Wirkung ohne Fragen unumstritten ist.

    Um die Beckenbodenmuskulatur nach einer Entbindung wieder zu straffen und die Rückbildung zu verbessern, wurden Liebeskugeln in Japan und dem asiatischen Raum erfunden. Damals war die Füllung der Smartballs aus Quecksilber. Heute sind die Produkte angenehmer zu tragen und zudem auch sicherer. Für Frauen ist eine geschwächte Beckenbodenmuskulatur auf Dauer sehr unangenehm. Das Beschwerdebild kann dabei viele Facetten aufweisen.

    [amazon bestseller=“Beckenbodentrainer Mädel Edition“ max=“1″] [amazon bestseller=“Deluxe Silikon Liebeskugeln“ max=“1″]

    Nach einer Entbindung wird zu Beginn die Freude beim Liebesakt nachlassen, es kann im Weiteren auch eine Inkontinenz nach sich ziehen. Plötzlicher Urinverlust beim Husten, Lachen oder Niesen kann der Anfang einer Inkontinenz sein. Im weiteren Verlauf kann es so weit gehen, dass der Verlust von Urin gar nicht mehr wahrgenommen wird. Frauen jeden Alters leiden unter Inkontinenz, daher sollte früh dagegen vorgebeugt werden.

    Mit Liebeskugeln lässt sich in dem Fall das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Liebeskugeln schränken die Trägerin im Alltag in keiner Weise ein, zudem ist das kleine Geheimnis für andere unsichtbar. In manchen Fällen reichen Liebeskugeln nicht aus. In dem Fall ist ein physiotherapeutisches Beckenboden- und Kontinenztraining ratsam, das allerdings ärztlich verordnet werden muss.

    Wie werden Liebeskugeln angewendet

    Die Anwendung von Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche ist sehr einfach. Ihre Wirkungsweise ist rein mechanisch, wodurch keine anderweitige Technik nötig ist. Die Liebeskugeln werden einfach in die Vagina eingeführt. Dabei ist darauf zu achten, dass das Rückholbändchen draußen bleibt. Mit ihm können die Liebeskugeln einfach und hygienisch wieder entfernt werden. Auf eine einfache Reinigung ist beim Kauf der Liebeskugeln zu achten, genauso wie darauf, dass sie keine scharfen Kanten besitzen.

    Liebeskugeln aus Latex sind in der Regel eine gute Wahl, außer wenn Sie unter einer Latexallergie leiden. Liebeskugeln aus Hartkunststoff können tatsächlich scharfe Kanten haben. Sie bestehen aus zwei Hälften, die miteinander verbunden werden, wenn die innere Kugel eingesetzt wurde. Am einfachsten ist es, die Liebeskugeln vor dem Kauf in die Hand zu nehmen und sich für die zu entscheiden, bei denen das Gefühl am besten ist. Es gibt nicht viel zu beachten, bei der Anwendung von Liebeskugeln.

    Es besteht aufgrund der Ausformungen keine Gefahr von inneren Verletzungen, vorausgesetzt es sind keine scharfen Kanten vorhanden. Hygiene ist aber ein ganz wichtiger Punkt, auf den Sie vermehrt achten sollten. Das Einführen und Entfernen der Liebekugeln sollte nur mit frisch gewaschenen, sauberen Händen erfolgen. Vaginalinfektionen oder Vaginalpilze sollen ja schließlich ausgeschlossen werden. Die gründliche Reinigung der Vaginalkugeln nach dem Tragen sollte selbstverständlich sein.

    Dafür werden die Liebeskugeln mit heißem Wasser abgewaschen, gründlich gereinigt und getrocknet und im Anschluss mit einem Desinfektionsspray eingesprüht. Bis zur nächsten Nutzung werden die Kugeln in einer verschlossenen Box verwahrt. Liebeskugeln sollen bestimmt nicht mit jemand anderen geteilt werden, allein aus hygienischen Gründen. Um die Stärkung Ihrer Beckenbodenmuskulatur zu erreichen ist das regelmäßige Tragen der Liebeskugeln nötig.

    Bereits wenige Wochen nach regelmäßiger Benutzung werden Sie eine Besserung Ihrer Beschwerden bemerken können. Liebeskugeln vereinen einen therapeutischen und angenehmen Nutzen. Ihre Anschaffung ist günstig, die Pflege einfach und sie sind langlebig. Zudem sind sie schön anzusehen.

    Welche Tipps gibt es beim Anwenden von Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche

    Die Liebeskugeln samt Kette und Anhänger müssen vor jedem Einführen auf eventuelle Beschädigungen kontrolliert werden. Sind Beschädigungen vorhanden, dürfen die Kugeln nicht mehr getragen werden. Um die Liebeskugel einzuführen legen Sie sich entspannt auf den Rücken. Öffnen Sie Ihre Beine leicht und ziehen Sie sie etwas an und schauen zu den Sternen. Wenn nötig, können Sie Gleitgel verwenden.

    Mit der einen Hand nehmen Sie die Liebeskugel samt Kette, mit der anderen öffnen Sie die Schamlippen. Die Liebeskugel wird ruhig und sanft eingeführt, bis sie ganz verschwunden ist. Die Kette bleibt in Ihrer Hand und wird nicht mit eingeführt. Sie können die Liebeskugel vor dem Tragen anwärmen. Halten Sie sie dazu mal eine Weile in der warmen Hand oder legen Sie sie in warmes Wasser. Starke Temperaturwechsel gilt es zu vermeiden, da sie zu Schäden an der Kugel führen können.

    Sind die Schamlippen sehr trocken, kann die Kette zu Beginn unangenehm sein. Das gilt besonders wenn das Tragen einer Liebeskugel keine Gewohnheit ist. Ziept die Kette, können die Schamlippen mit pflegendem Gleitgel eingecremt werden. Das verhindert das hängenbleiben der Kette an den Schamlippen und es kann nicht zwicken.

    [amazon bestseller=“liebeskugeln“ max=“1″] [amazon bestseller=“liebeskugeln metall edel“ max=“1″]

    In der Regel stellt sich nach einer Weile auf natürliche Weise eine Feuchtigkeit ein, auch ohne sexuelle Erregung. Danach ziept auch nichts mehr. Wenn Sie die Liebeskugel entfernen möchten, gehen sie dazu in die Hocke. Nehmen Sie mit einer Hand die Kette und spannen Sie ihre Bauchmuskeln an, um die Liebeskugel herauszudrücken. Sie können, wenn nötig, sanft an der Kette ziehen.

    Der Anhänger ist reiner Schmuck, an ihm darf nicht gezogen werden. Ist das Kettchen einmal ganz in der Vagina verschwunden, nutzen Sie ausschließlich Ihre Bauchmuskeln. Rutscht die Liebeskugel heraus, fangen Sie sie mit der Hand auf. Frauen sollten versuchen nach zwei Wochen das Gewicht der Liebeskugeln zu erhöhen. Nicht jeder Beckenboden ist von Natur aus gleich kräftig, daher schaffen es nicht alle Frauen bis zur schwersten Kugel.

    Leichtere Gewichte sind für die Verbesserung einer Belastungsinkontinenz ausreichend. Durchhalten heißt die Devise. Können Sie die leichteste Liebeskugel nicht halten, probieren Sie es mehrmals täglich neu. Schon nach zwei bis drei Wochen können die meisten Frauen einen Effekt wahrnehmen. Sie verlieren seltener Urin. Nach sechs Wochen bis drei Monaten stellt sich die volle Wirkung ein. Ist bis zu dem Zeitpunkt keine Besserung der Blasenschwäche erreicht, sollten die Frauen ein Beratungsgespräch bei Ihrem Arzt vereinbaren.

    Arten von Liebeskugeln und Ihre Wirkung

    Die Industrie hat auf die große Beliebtheit und steigende Nachfrage von Liebeskugeln reagiert, weshalb es inzwischen eine große Auswahl von verschiedenen Modellen gibt.

    Die kleinen Lustkugeln zum Beckenbodentraining unterscheiden sich in:

    • Material der Smartballs
    • Anzahl der Kugeln
    • Gewicht der Bälle
    • Größe im Durchmesser
    • Form des Beckenbodentrainers
    • Struktur und Oberflächenbeschaffenheit
    • Farbe der Trainingskugeln

    Liebeskugeln fördern Orgasmusfähigkeit

    Neben dem medizinischen Zweck können Vaginalkonen die sexuelle Erregungsfähigkeit fördern. Die Empfindsamkeit beim Geschlechtsverkehr wird für beide Partner durch einen starken Beckenboden erhöht. Die zunehmende Muskelstärke führt zu einer Verengung der Vagina.

    Die Orgasmusfähigkeit der Frau wird durch die Liebeskugeln gesteigert. Zudem wird der sexuelle Höhepunkt intensiver. Liebeskugeln sind kein Sexspielzeug, wie viele denken, sondern Trainingsgerät, das viele Effekte hat.

    Liebeskugeln als Sextoy

    Als Liebesspielzeug ist der Einsatz der Kugeln natürlich viel aufregender. Das schwingende Innenleben der Kugeln sorgt bei jeder Bewegung für sich wellenförmig ausbreitende Vibrationen und Lustgefühle. Mit etwas Kreativität der Frauen lassen sich die Schwingungen intensivieren und voll auskosten. Manchen reicht beim Gehen das leichte Schwingen, andere steigen Treppen oder fahren mit dem Auto über unebene Straßen.

    High Heels in Kombination mit Hüftschwung können die Vibrationen verstärken. Bewegungsintensive Tänze wie Tango oder Salsa sind richtig stimulierend und helfen im Bett länger durchhalten. Frauen empfinden das Tragen von Liebeskugeln jedoch ganz unterschiedlich. Dabei gibt es Unterscheidungen von angenehm ausfüllend bis luststeigernd. Ganz selten kommt es durch die Schwingungen von Liebeskugeln zum Orgasmus, die direkte oder indirekte Orgasmuswahrscheinlichkeit kann allerdings grundsätzlich gesteigert werden.

    Das Tragen der Kugeln kann vorab stimulieren und eine Art Vorspiel simulieren. Das leichte Anspannen der gestrafften Muskeln kann für beide Partner luststeigernd sein, wenn der Penis von der Scheide fest umklammert wird. In manchen Fällen reicht auch das Wissen um die kleinen Kugeln im Inneren, die Lust bei beiden aufleben zu lassen. Frauen steigern das sexuelle Selbstbewusstsein, das eigene Körpergefühl und die Ausstrahlung.

    Zudem können sie durch ihre intimen Muskeln die Orgasmusfähigkeit beim Sex steigern, aktiv Einfluss auf das Liebesspiel und die Kontrolle über ihre Sexualität übernehmen. Das Einführen und auch Entfernen der Kugeln lässt sich in das Liebesspiel einbauen. Um den Orgasmus zu intensivieren oder verlängern, können die Kugeln während des Höhepunktes langsam oder auch ruckartig herausgezogen werden. Dabei sollte Vorsicht walten, denn das kann unangenehm bis schmerzhaft sein, je nach Empfindlichkeit und Sitz der Kugeln. Für den Umgang mit Liebeskugeln und um die persönlichen Vorlieben herauszufinden gibt es nur einen Weg und der heißt Ausprobieren.

    Liebeskugeln gegen Beckenbodenschwäche
    5 (100%) 1 vote

    Über Femme Fatale

    Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

    Lesen Sie auch:

    OVO Vibratoren

    OVO Vibratoren

    Inhaltsverzeichnis1 Mila Desire Silikon Vibrator2 Vorteile3 Nachteile3.1 Weitere interessante Beiträge: Mila Desire Silikon Vibrator 0 …

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.