Home / Love Shop / Was ist ein Liebesorakel

Was ist ein Liebesorakel

Liebesorakel

Ein Liebesorakel ist etwas ganz Besonderes. Es zeigt Singles auf, was man tun kann um dem Herzenspartner zu begegnen und zu erkennen ob er es wirklich ernst mit einem meint. Wenn man sich bereits in einer Partnerschaft befindet, dann erfährt man mit dem Ziehen einer Karte aus dem Liebesorakel, ob man mit dem richtigen Partner zusammen ist und wie man dem neuen Liebesleben Schwung verleihen kann. Weiterhin hilft das Liebesorakel die Beziehung auf ein neues Level zu heben.

Es ist nicht schlecht auf das Liebesorakel zu hören. Man muss jetzt nicht gleich alles vollständig glauben, aber man kann sich an der Botschaft orientieren. Das Liebesorakel kann gerade im Alltag helfen, wenn man es schafft die Hinweise gleich in die Praxis umzusetzen. Dazu einfach täglich eine Liebeskarte ziehen oder gleich direkt das Liebesorakel befragen.

Warum brauchen wir eigentlich das Liebesorakel? Nun, es liegt in unserer Natur, dass wir uns sehnlichst einen Partner an der Seite wünschen, der unser Leben ungemein bereichert. Jedoch gelangen wir alle mal an den Punkt wo wir uns fragen, was der Partner über uns denkt oder ob der Partner uns noch liebt. Es sind gerade diese Gedanken, Sehnsüchte, Wünsche und Bedürfnisse, die wir füllen wollen.

Das Liebesorakel kann uns dabei helfen unser eigenes Leben zu entdecken, unseren Status überprüfen und viele Antworten auf unsere Fragen in der Liebe zu finden.

Liebesorakel findet man mittlerweile auch im Internet. Wenn man dabei dann eine beliebige Karte zieht, findet man wertvolle Informationen wie man seine Liebe wieder in die richtige Bahn lenken kann und das eigene Leben wieder aufwerten kann. Die Hinweise können vielfältig sein. Manchmal kann die Botschaft sein, dass man lieber passiv sein sollte oder abwarten sollte.

07 05 Banner Matching 640x480

In anderen Fällen ist die Botschaft aber auch ganz klar. Man soll handeln und aktiv werden. Was auch immer die Botschaft sein wird, das Liebesorakel wird Ihnen ganz klar mitteilen, was Sie tun müssen um Ihr Liebesleben wieder zu bereichern. Das Orakel kann aber auch warnen, insbesondere wenn es gerade brenzlig in Ihrer Beziehung ist.

Liebe ist ein kostbares Gut und man sollte damit vernünftig umgehen. Investieren Sie Ihre Liebe nur dort, wo Sie wertgeschätzt wird. Ziehen Sie regelmäßig Karten aus dem Liebesorakel, so werden Sie ganz neue Perspektiven in Ihrem Liebesleben entdecken.

Was benötige ich um ein Liebesorakel selber zu erstellen

Ein Liebesorakel ist schon was Schönes. Man muss aber nicht immer auf fremde Orakel zurückgreifen. Interessanter wäre es doch eines selber zu erstellen. Wir zeigen wie es geht. Dazu braucht man folgendes:

  • Venus-Kerze oder blaue Kerze
  • Weißes Seidentuch
  • Geduld
  • Schere

Wenn man die obigen Voraussetzungen erfüllt hat, dann meditiert man im Licht der Kerze und visualisiert. Anschließend schneidet man sich dann für sechs Monate lang jeweils bei Vollmond eine Haarlocke ab und legt sie dann in das weiße Seidentuch rein. Dieses legt man anschließend in den Schrank. Gemäß diesem Orakel soll die Liebe des Lebens innerhalb von weiteren sechs Monaten in das Leben treten.

Natürlich gibt es weitere Formen von Liebesorakeln, die wir nicht weiter vorenthalten wollen. Das nächste Liebesorakel, welches man selbst erstellen kann ist das Strandritual für prophetische Träume. Insbesondere wenn man an der See Urlaub macht, kann man intakte Muscheln nehmen und diese mit einem Mörser behutsam zu Pulver zerstoßen. Wenn der Mond aufgegangen ist, streut man eine kleine Prise dieses Muschelpulvers auf die See. Eine zweite Prise streut man auf den Strand und eine dritte unter das Bett.

Dieses Orakel besagt, dass Entsprechungen sehr wichtig sind. Denn diese verbinden die materielle Welt mit dem Geist. Muschel stellen ein weibliches Symbol dar. Sie sind hervorragend für Liebesmagie geeignet. Entsprechungen sind beispielsweise Rosenquarz, Rosenblüten und Ei.

Ein Ritual, welches für mehrere Personen geeignet ist, ist das Ritual für Freundinnen. Sind Ihre Freundinnen auch Single, und möchten ebenfalls erfahren wann denn der richtige in ihr Leben kommt, so können Sie dieses Orakel in einer lauen Mai-Nacht ausprobieren. Dazu warten Sie bis der Vollmond eintritt und rüsten sich mit einer Pfingstrose aus. Zusätzlich nehmen Sie folgendes zur Hand:

  • Silberner Teller
  • Lorbeerblätter
  • Papier
  • Feuerzeug

Gehen Sie mit Ihren Freudinnen nach draußen und setzen Sie sich in einen Kreis. Dann stellen Sie den Teller in die Mitte und zünden Sie das zerknüllte Papier und darauf die Lorbeerblätter an. Gleichzeitig sprechen Sie immer wieder: „Silberteller, Lunas Licht, zeig mir heute sein Gesicht“. Jetzt werfen Sie die Pfingstrose in das Feuer und gehen anschließend nach Hause. Dabei sollten Sie aber schweigen und vor allem keinem von diesem Orakel erzählen. Wenn Sie schlafen, werden Sie garantiert von Ihrem Zukünftigen träumen.

Das Orakel „Zukunftsblick im Bad“ stellt ebenfalls ein interessantes Orakel dar. Aus Frankreich kommend, soll es prophetische Träume bringen. Dazu zünden Sie einfach eine Venus-Kerze an und beleuchten ihr Bad in einem stimmungsvollen weichen Licht. Nun lassen Sie das Badewasser in die Wanne einlaufen und nehmen Sie Lavendelblüten, die Sie dann im Bad streuen.

Wenn Sie im Bad sitzen, sollten Sie sich auf die Kerzenflamme und den Duft konzentrieren und sagen „Komm, meine Liebe in meinen Traum, zeige mur heute Nacht dein Gesicht, ich schließe dich in die Arme, wenn wir uns wiedersehen, sei mein heute Nacht. Wenn Sie dies ausgesprochen haben, steigen Sie aus der Wanne aus, und trocknen sich gut ab. Dann reiben Sie sich mit dem Rosenwasser ein und gehen dann zu Bett. In dieser Nacht sollten Sie dann von Ihrem Zukünftigen träumen.

Bestseller Nr. 1

Liebesorakel mittels Tarot erstellen

Es spricht nichts dagegen ein Liebesorakel selber zu erstellen. Am besten recherchiert man vorher was für Botschaften die einzelnen Karten enthalten sollten und dann kann es eigentlich auch schon losgehen. Tarotkarten zeichnet man am besten auf A5 Papier-Karten. Diese kann man natürlich beliebig kolorieren, scannen und dann auf Fotopapier ausdrucken.

Lesen Sie auch: Wie zeigen Männer ihr Interesse?

Die modernen Drucker von heute sind in der Lage derartige Formate auszudrucken was natürlich auch hervorragend aussieht. Damit die Tarotkarten nicht kaputtgehen oder schnell abnutzen, sollte man die Karten am besten laminieren. Alternativ kann man aber auch festeres, und glattes Papier nutzen und diese dann mit hoher Qualität drucken. Sofern die Karten dann abnutzen, kann man sie einfach nochmal ausdrucken. Am besten man legt sich einen Ordner an und speichert dort alle Karten ab.

Wenn man schon Erfahrung hat mit Grafikbearbeitung, so ist das natürlich ein großer Vorteil. Mittlerweile gibt es aber auch viele Vorlagen, die man im Netz findet. Diese braucht man dann nur noch auszudrucken, wenn man Zeit sparen will.

07 05 Banner Matching 640x480

Wie verwende ich Tarotkarten richtig für ein Liebesorakel

Tarotkarten sind mysteriös und mächtig zugleich. Es gilt mit diesen Karten richtig umzugehen, denn schließlich haben sie uns eine Botschaft zu übermitteln. Viele Fehler bestehen darin, dass man eine ganz falsche Erwartungshaltung an die Tarotkarten hat. Gerade Menschen, die sich zum ersten Mal mit Tarotkarten beschäftigen, sind ein wenig enttäuscht, da sie nicht sofort ein klares Bild erhalten.

Es ist aber so, dass Tarotkarten im Liebesorakel durch Symbole sprechen. Diese Macht darf man nicht unterschätzen, denn Tarotkarten wirken auf unser Unterbewusstsein ein.

Damit man sich richtig auf die Tarotkarten einlassen kann, wird empfohlen die Karten nach der Reihenfolge zu betrachten und die Bilder gleichzeitig auf sich einwirken zu lassen. Es kann durchaus helfen die Gedanken schweifen zu lassen oder frei zu assoziieren. Wenn dann ein Detail der Karte ins Auge springt, so fragt man sich was das für einen bedeutet. Wenn man dann schon ein bisschen Erfahrung hat, so erschließt sich die Botschaft der Karte von ganz alleine. Nach der Zeit findet man seine Lieblingskarten, und jene, die man nicht so richtig mag.

Möchte man das Spiel weiter fortsetzen, so fragt man sich wieso die Wirkung der jeweiligen Karte zustande kommt. Beispielsweise kann man sich fragen warum man den Mond nicht mag oder man die Karte mit dem Himmel nie kriegt. Genauer gesagt kann man sich das so vorstellen, dass ein Austausch oder ein Gespräch mit den Karten stattfindet. Wenn man sich nun darauf einlässt, erfährt man ganz spannende Dinge, die vieles über einen aussagen.

In vielen Büchern werden oftmals die verschiedensten Varianten aufgezeigt, was die Bedeutung bestimmter Karten angeht. Allerdings sind die Botschaften je nach Lage und Umgebung der Tarotkarten variabel. Sicherlich ist auch die persönliche Interpretation sehr wichtig. Wichtig ist zu verstehen, dass Tarotkarten im Liebesorakeln keine schnelle Erfahrung sind. Vielmehr muss man es erforschen und entdecken. Wenn man sich aber davor nicht scheut, dann erhält man neue Perspektiven über sich selbst.

Bestseller Nr. 1
Tarot für Anfänger: Set mit Buch und Karten
  • Hajo Banzhaf
  • Herausgeber: Königsfurt-Urania Verlag
  • Taschenbuch: 128 Seiten

Wie wähle ich die richtigen Tarot Karten für ein Liebesorakel aus

Bevor man überhaupt anfängt darüber nachzudenken, welche Tarot Karten man auswählt, gilt es zu überlegen, welches Legesystem man verwendet. Die Auswahl des richtigen Systems ist wichtig. Denn je bewusster das Legesystem ausgewählt wird, desto klarer wird die Antwort. Die wohl häufigsten Tarot Legesysteme sind das kleine Kreuz, das Entscheidungsspiel, das Liebesorakel, das Beziehungsspiel und das Fegefeuer.

Dann gilt es zu klären wie man die richtigen Karten auswählt. Grundsätzlich ist es erlaubt, dass jemand anderes die Karten für einen auswählt. Gerade bei zu viel emotionaler Beeinträchtigung kann es sinnvoll sein, wenn eine neutrale Person die Karte zieht.

Während man die Karten mischt, zieht und auslegt, muss man sich zudem auch nicht auf die Frage konzentrieren. Dies wäre sogar schwerwiegend. Während des Kartenziehens wird empfohlen die Frage aufzuschreiben. Wenn Sie aber die Karte ziehen, dann sollten Sie nicht über die Karte nachdenken. Am besten ist es, wenn man den Kopf freimacht und an nichts denkt.

Schließlich sollte man die Karten mit der linken Hand ziehen. Die linke Hand kommt vom Herzen und die linke Körperhälfte gilt als die intuitive Seite.

Was ist ein Liebesorakel
5 (100%) 2 votes

Über Patricia Jagoda

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Lesen Sie auch:

Brustwarzenpiercing

Brustwarzenpiercing

Unter einem Brustwarzenpiercing versteht man ein durch die Brustwarze gestochenes Piercing, welches bei Männern und Frauen verwendet werden kann. Das Brustwarzenpiercing wird horizontal oder auch vertikal gestochen und kann beliebig angeordnet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.