Home / Männer erobern / Männer ansprechen – doch wie?

Männer ansprechen – doch wie?

Männer ansprechen - doch wie?

Manchmal muss frau eben selbst die Initiative ergreifen. Denn was nützt es ihr, wenn ER sie zwar förmlich mit den Augen verschlingt – doch einfach nicht zu ihr rüber kommt? Nein, das macht wahrlich keinen Spaß. Und in Zeiten der Emanzipation und zunehmenden Gleichberechtigung sollte das mit dem Männer ansprechen eigentlich kein Thema mehr sein – oder? Also wie kannst du Männer anprechen?Lies weiter…

Wenn Frauen Männer ansprechen – was gibt es zu beachten?

Ja, das mit der Emanzipation ist so eine Sache. Längst haben wir Frauen (fast) die gleichen Rechte wie die Männer. Und dennoch halten sich in einigen Bereichen die alten Geschlechterrollen recht hartnäckig – wie etwa beim Tanzen oder eben beim Ansprechen. Dann, so die Vorstellung, sollte es immer noch der Mann sein, der die Initiative ergreift.

  • Doch wird das glücklicherweise nicht mehr so streng gesehen.

  • Und so kann auch die Frau das mit dem Männer ansprechen übernehmen.

Mancher Mann wird darüber sogar sehr froh sein! Denn auch für ihn ist das ja eine gewisse Herausforderung, um nicht zu sagen Überwindung.

Du kannst also getrost Dein Objekt der Begierde ansprechen. Doch bei einer Sache solltest Du aufpassen: dem Wie. Denn wer zu forsch vorangeht, kann den Auserwählten schnell verschrecken. Besser ist es daher, auf die subtile Art auf ihn zuzugehen und ihn in ein Gespräch zu verwickeln.

Wie das gelingt?

  • Zu Beginn sollte IMMER der Augenkontakt stehen.

  • Denn ohne diesen geht es nun mal nicht, ist er doch die Basis für alles Weitere.

Schon hier entscheidet sich, ob das mit Euch etwas werden kann oder nicht. Er blickt immer wieder zu Dir hin und lächelt dabei? Perfekter könnte es gar nicht sein! Lässt er seine Augen nach Eurem Blickkontakt hingegen desinteressiert im Raum umher schweifen, ohne Dich noch mal anzusehen, ist das ein weniger gutes Zeichen. Willst du Männer  ansprechen, so musst das akrbibisch beachten!

Bestseller Nr. 1
Sanwood 6941924 Marilyn Seifenspender, Acryl mit Kristallen, violett
  • eckige Form aus violettem Acryl, Füllmenge 175 ml
  • passend zur Accessoireserie "MARILYN"
  • edle Optik durch Swarowski Elements in fürnf verschiedenen Farben erhältlich

Fremden Mann ansprechen – doch wie?

All das sollte natürlich von einem schönen Lächeln Deinerseits begleitet sein. Und dann gilt es, auf seine Körpersprache zu achten: Ist sein Oberkörper Dir zugewandt? Oder verschränkt er die Arme, ist der Körper von Dir weggedreht? Wichtig ist in dem Zusammenhang eine offene Haltung. Denn dies zeugt von Interesse Dir gegenüber – und Du kannst nun den nächsten Schritt wagen. Mit Männern sprechen und das gespräch führen!

  • Stellt sich nur die Frage nach dem Wie.
  • Hierbei rate ich Dir, nicht allzu viel nachzudenken.
  • Denn wer stundenlang über den perfekten Gesprächsopener grübelt, der verpasst Chance um Chance.
  • Und in diesem Fall sollte man (also eher frau) das Eisen nun mal schmieden, solange es heiß ist…

Du musst Dir keine Pulitzer-Preis verdächtigen Sätze überlegen. Auch ein einfaches „Hallo, wie gefällt es Dir hier?“ oder „Schön, dass es Dich an diesem Abend hierher verschlagen hat“ genügen vollkommen! Oder Du stellst Dich ihm vor. All das von einem netten Lächeln begleitet, versteht sich.

Denn wichtig ist letzten Endes nicht das, WAS gesagt wird. Vielmehr kommt es auf das WIE drauf an. In dem Sinne: Fass Dir ein Herz und geh einfach mal zu ihm rüber! Er wird sich garantiert freuen – und sehr, sehr geschmeichelt fühlen. Und wer weiß, vielleicht kommt Ihr beide Euch ja sehr rasch sehr viel näher…

Männer ansprechen – doch wie?
Bitte jetzt bewerten

Über Femme Fatale

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Lesen Sie auch:

Was macht den perfekten Kuss aus?

Küssen, das gehört mit zum Schönsten auf der Welt. Da sind sich Männer und Frauen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.