5 Männer gestehen Geheimnisse, die sie vor ihrer Hochzeit hatten

Werfen Sie einen Blick auf die Geheimnisse, die diese Männer bewahrt haben

5 Männer gestehen Geheimnisse, die sie vor ihrer Hochzeit hatten
5 Männer gestehen Geheimnisse, die sie vor ihrer Hochzeit hatten
Geheimnisse haben in einer Ehe keinen Platz. Selbst das harmloseste, kleine Geheimnis kann das Vertrauen in die Ehe zerstören. Geheimnisse vor dem Ehepartner zu haben, ist niemals ratsam, egal wie trivial es erscheinen mag. Wenn Sie Ihrem Partner Ihre tiefsten Geheimnisse und Wünsche mitteilen, ebnen Sie den Weg für eine erfolgreiche Ehe ohne Missverständnisse und Enttäuschungen. Viele Menschen beharren jedoch darauf, einige Geheimnisse vor der Hochzeit und somit auch vor ihrem Partner zu haben, aus Angst, verurteilt zu werden. Hier sind einige anonyme Geständnisse von Geheimnisse von Männern, die vor ihrer Hochzeit Geheimnisse hatten.

Mit einer verheirateten Person rummachen

„Bevor ich heiratete, hatte ich eine Affäre mit einer verheirateten Frau. Sie war die Frau meiner Träume – sexy, selbstbewusst und schön. Sie lebte in einer unglücklichen, unglücklichen Ehe, und ich hatte ihr die Zeit ihres Lebens geschenkt. Aber das konnte ich meiner Partnerin nicht sagen. Gott weiß, was sie von mir denken wird, wenn sie das erfährt.“

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Hochzeit

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu

Geheim schwul

„Ich konnte mich vor meiner Hochzeit nicht vor meiner Familie outen. Auch meine Partnerin weiß es nicht. Ich glaube, sie nimmt mir insgeheim übel, dass ich ihr nicht nahe sein kann, aber im Moment weiß ich nicht, was ich tun soll. Ich habe einen heimlichen Partner, mit dem ich mich jede Woche treffe, aber meine Frau muss nichts davon wissen.“

Betrug und Lügen

„Ich glaube, meine Frau weiß, dass ich sie betrüge. Ich habe heimlich eine Affäre mit meiner Arbeitskollegin gehabt. Sie ist jung und sorglos und hat nur Lust auf ein paar lockere Affären. Ich wollte mich von meiner Ehe ablenken, weil sie so anstrengend ist. Meine Frau hat mich einmal mit meiner Untreue konfrontiert, aber ich habe gekonnt gelogen. Sie tappt immer noch im Dunkeln, denke ich.

Ehe ist nichts für mich

„Ich wollte nie heiraten. Ich wollte das Angebot annehmen, in Italien zu arbeiten und mein Leben zu leben. Heiraten und sesshaft werden stand nie auf meiner Agenda. Hätte mein Großvater nicht gewollt, dass ich heirate, bevor er stirbt, wäre ich jetzt in Italien, würde mich in der Sonne aalen und eine italienische Freundin bezirzen, und nicht hier sein und mir den ganzen Tag das Geschwätz meiner langweiligen Frau anhören. Ich hasse meine Ehe.“

Geheimes Glücksspiel

„Ich spiele schon seit Jahren. Niemand in meiner Familie weiß davon. Es ist eine Sucht, mit der ich einfach nicht aufhören kann. Wenn meine Frau davon erfährt, wird sie am Boden zerstört sein, dass ich unser Geld einfach so verspielt habe. Sie wird mir nie wieder vertrauen, und das ist ein Risiko, das ich nicht eingehen kann. Ich bin sehr vorsichtig gewesen.“

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"