Anzeichen dafür, dass Ihr Ehepartner Sie emotional missbraucht

Anzeichen dafür, dass Sie emotional missbraucht werden

Anzeichen dafür, dass Ihr Ehepartner Sie emotional missbraucht
Anzeichen dafür, dass Ihr Ehepartner Sie emotional missbraucht
Leider kommt emotionaler Missbrauch in der einen oder anderen Form in 9 von 10 Haushalten vor. Viele Ehepartner merken gar nicht, dass sie von ihrem Ehepartner emotional missbraucht werden, weil dabei viel Manipulation im Spiel ist. Um Ihnen zu helfen, zu verstehen, ob Sie dies erleben oder nicht, finden Sie hier einige Anzeichen, die ein deutliches Warnsignal darstellen. Sollte dies der Fall sein, suchen Sie einen Berater auf, sprechen Sie mit einer vertrauenswürdigen Person, teilen Sie dies Ihrem Partner mit und treten Sie einen Schritt zurück, um Ihre eigene Gesundheit zu bewahren. Wenn die folgenden Anzeichen auf sie zustimmen, werden sie wahrscheinlich von ihrem Partner emotional missbraucht.

Du kannst keine eigenen Entscheidungen treffen

Dies ist das erste Anzeichen dafür, dass Sie emotional missbraucht werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Partner sich zu sehr in Ihr soziales Leben einmischt, Ihnen vorschreibt, wie Sie zu sprechen haben und was Sie nicht tun dürfen, ohne Ihre Wünsche zu berücksichtigen, dann müssen Sie das als ein Warnsignal verstehen. Sie sollten die Freiheit haben, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Selbst kleine Bemerkungen sind nicht angebracht, es sei denn, Sie wissen selbst, dass das, was Sie tun, falsch ist.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Beziehung

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
Halbhelm Motorradhelm Jethelm Herren Halbschalenhelm mit ECE Retro Brain Cap Halbschale Rollerhelm Chopper Scooter Helm Sturzhelm Baseball Kappe mit Rand E XL
  • HELM FASHION DESIGN: Exquisites und stilvolles Aussehen für Männer und Frauen sind ideale Motorradhelme. Das offene Design-Gehäuse bietet Schutz, kombiniert mit einem breiten Sichtfeld, um Klaustrophobie zu vermeiden, perfekt für Cruiser, Touring, Motorrad
  • ANTIKOLLISIONSMATERIAL: Hochwertige, leichte ABS-Schale, stoßdämpfend, verschleißfest, nicht zerbrechlich, schützt den Kopf wirksam und reduziert Verletzungen. Nach vielen strengen Tests hat es eine starke Schlagfestigkeit, Haltbarkeit und einen bequemeren Tragekomfort.

Schreit Sie vor anderen an

Niemand hat das Recht, Sie vor anderen zu beleidigen, auch wenn es Ihre oder seine Eltern sind. Partner erheben ihre Stimme, aber das sollte nur gelegentlich vorkommen und nicht zum Alltag gehören. Es wird zwangsläufig zu Meinungsverschiedenheiten kommen, aber dann müssen Sie beide Ihre Probleme besprechen. Anschreien ist überhaupt nicht produktiv und führt stattdessen dazu, dass man sich gegenseitig hasserfüllte Worte entgegenschleudert. Außerdem entsteht dadurch eine Art Machtungleichgewicht. Derjenige mit der lauten Stimme wird gehört und der Standpunkt des anderen geht verloren.

Wenn einer den anderen verachtet

In einer gesunden Beziehung wird von Ihnen erwartet, dass Sie Ihrem Partner gut zuhören und ihm gegenüber respektvoll sind, auch wenn dies nicht erwidert wird. Wenn einer von Ihnen beiden dem anderen gegenüber ständig sarkastisch ist, Abscheu oder Arroganz zeigt, dann müssen Sie wissen, dass dies nichts anderes als eine Barriere zwischen Ihnen beiden ist, die Sie zementieren.

Gegenseitige Bedrohung

Wenn einer von Ihnen beiden den anderen bedroht, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie mit der Person ständig am Rande des Abgrunds stehen, wenn die Worte „wenn, dann“ oft gemurmelt werden, dann müssen Sie zurücktreten. Dies ist eine Erpressung, eine Drohung, die Sie oder Ihren Partner wegstoßen kann, und die Angst, die sich einstellt, hat Studien zufolge oft zu Selbstmorden geführt.

Sie verteidigen sich die ganze Zeit

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich zu sehr verteidigen und die positive Kommunikation fehlt, sollten Sie dieses Zeichen als emotionalen Missbrauch werten. Sie sollten beide in der Lage sein, offen miteinander zu reden. Sie sollten nicht immer auf der Hut sein oder sich gegenüber Ihrem Partner abschirmen.

Die übertriebenen Schuldzuweisungen

Bei diesem Spiel wird dem Opfer das Gefühl vermittelt, dass es im Unrecht ist und den Zorn verdient hat. Dadurch sinkt das Selbstvertrauen des Partners und der Missbrauch geht weiter, weil das Opfer zu glauben beginnt, dass es tatsächlich im Unrecht ist.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"