Feng Shui-Tipps zur Beseitigung von Negativität in der Ehe

Werfen Sie einen Blick auf diese hilfreichen Tipps!

Feng Shui-Tipps zur Beseitigung von Negativität in der Ehe
Feng Shui-Tipps zur Beseitigung von Negativität in der Ehe
Wenn Streitereien und Auseinandersetzungen zwischen Paaren die Beziehung dominieren, wird es sehr schwer, die positive Energie zwischen den beiden Menschen gedeihen zu lassen. Dankbarkeit, positiver Einfluss und Enthusiasmus sind sehr wichtig für eine Beziehung, und interessanterweise verändert sich die Dynamik zwischen Ihnen und Ihrem Partner, wenn die Prinzipien des Feng Shui auf Ihr Haus angewandt werden, und lässt die die Negativität in der Ehe zwischen Ihnen und Ihrem Partner entfließen. Hier sind einige Tipps, wie Sie mit Hilfe von Feng Shui all die Negativität in Ihrer Ehe auslöschen können.

Lassen Sie Sonnenlicht in Ihr Haus kommen

Je dunkler Ihr Haus ist, desto düsterer wird es sein. Wenn genügend Licht vorhanden ist, haben Sie und Ihr Partner Raum zum Atmen und können analysieren, wie die Negativität Ihre Beziehung zerstört. Sie müssen Ihrem Partner Raum für seine individuelle Zeit geben und umgekehrt, und wenn Ihr Haus mit ausreichend Licht, guter Luft und Raum erhellt ist, gibt es Raum für Verbesserungen.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Ehe

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu

Analysieren Sie, wie sich Ihr Zuhause anfühlt

Verursacht der Aufenthalt in Ihrer Wohnung bei Ihnen beiden Unbehagen? Das ist ein Zeichen dafür, dass Sie beide Ihr Haus umgestalten oder die Möbel umstellen müssen, um eine andere Sichtweise auf das Haus zu erhalten. Achten Sie dabei darauf, wie Sie mit Ihrem Partner sprechen und welchen Ton Sie dabei anschlagen. Das wird langsam die negative Energie aus Ihrer Ehe vertreiben.

Räumen Sie die Unordnung in Ihrem Haus auf

Wenn sich die Spannungen zwischen Ihnen und Ihrem Partner auftürmen, ist es an der Zeit, das unnütze Gerümpel im Haus zu beseitigen. Das können Stapel von alten Zeitungen, kaputte Möbel, alte, nutzlose Gegenstände usw. sein. Diese Unordnung erhöht die negative Energie im Haus. Zweitens, hören Sie auf, Worte zu benutzen, die Streit und Negativität zwischen Ihnen beiden verstärken. Das ist das emotionale Gerümpel, das Sie beide loswerden müssen.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"