Frauen richtig anschreiben beim Online-Dating

Beispiele und Vorlagen vom Profi - Frauen anschreiben und Aufmerksamkeit erzeugen

Ganz egal, ob es sich Badoo, Facebook, Instagram oder Co handelt, viele Männer fragen sich, wie sie Frauen beim Online-Dating richtig anschreiben sollen. Natürlich gibt es hier einige Tipps, die Männer in dieser Hinsicht helfen können, ein paar Pluspunkte bei den Frauen einzuheimsen. Dies gilt sowohl für das Ausfüllen des eigenen Profils, sowie für die erste Nachricht bis hin zu den passenden Antworten.

Wie schreibt man weibliche Teenager richtig an?

Vor rund drei Jahrzehnten kam das Netz gerade so richtig in Mode. Gleiches gilt demnach ebenso für das Online-Dating. Einige Teenager fragten sich jetzt, wie sie hier am besten hübsche Mädels anschreiben könnten und machten ihre ersten Gehversuche in dieser Hinsicht.

Die ersten Resultate waren dann für viele ernüchternd, denn nicht selten, gab es gar keine Antwort. Gründe dafür, fanden sich einige, denn häufig war das Profil einfach schlecht ausgefüllt, die gesendeten Nachrichten eher frei von jeglicher Idee und einige wussten gar nicht, welche Antworten bei den Mädels tatsächlich gut ankamen.

13 Tipps um eine Frau beim Online-Dating richtig anzuschreiben

Damals suchte man die hilfreichen Flirt-Apps von heute noch vergeblich. Zu dieser Zeit gab es ja schließlich noch nicht einmal Smartphones, denn man saß vor einem Klotz von Röhrenmonitor und surfte auf lahmen Webseiten. Heute hingegen gibt es Smartphones, Tablets und Co, sowie Tinder, Facebook, sowie andere coole Plattformen und Flirt-Apps. All diese machen es im Grunde sogar recht einfach Frauen kennenzulernen, wie anzuschreiben.

Erster Tipp: Profil richtig ausfüllen

Gefällt einer Frau die erste Nachricht von Dir, wird diese höchstwahrscheinlich Dein Profil erst einmal genau in Augenschein nehmen. Gefällt ihr hier nicht, was sie sieht, wird sie diese Seite aber genauso schnell wieder schließen und wahrscheinlich jede neue Nachricht von Dir gleich in den Papierkorb befördern. Das geweckte Interesse ist gleich wieder der Desinteresse gewichen. Somit ist es enorm bedeutend, dass das eigene Profil ansprechend präsentiert wird.

Es gilt diese Seite individuell, aber ebenso aussagekräftig zu gestalten. So macht es Sinn stets mindestens drei Bilder von Dir selbst hochzuladen, die Dich in einer spannenden Situation zeigen. Außerdem sollte ebenfalls ein angesagter Profiltext nicht fehlen. In diesem sollte die Frau zu lesen bekommen, was Deine Hobbys sind, welche Vorlieben, sowie Lebenseinstellung Du hast und wie die Erwartungen an Deine neue Partnerin aussehen. Im Grunde, ist hier alles erlaubt, was nicht langweilig ist.

Zweiter Tipp: „Hey, wie geht´s?“, war gestern

Immer noch gibt es Männer im Internet, die versuchen eine Frau mit öden Massenmails zu ködern. Anmachsätze, wie „Hey, wie geht´s?“ oder „Hallo, Du siehst ja echt schnuckelig aus!“, ziehen bei keiner Frau mehr. Solche öden Sprüche kann sich ein jeder Mann gleich sparen. Zumal es doch mehr als genug Herren im Netz gibt, die sich wirklich Etwas einfallen lassen. Es gilt somit stets Worte zu wählen, die Dich von der großen Masse abheben und Dich wirklich interessant erscheinen lassen.

Dritter Tipp: Studiere das Profil der Frau genau

Viele Männer machen den Fehler einfach irgendeine Nachricht rauszuhauen, sobald sie eine Frau im Netz sehen, die ihnen gefällt. Bevor Du aber hier voller Eifer in die Tasten haust, tust Du gut daran, dass Profil der heißen Braut genau zu studieren. Schaue Dir alle Bilder dieser Frau gut an und vergesse auch nicht die dazugehörigen Texte, sowie andere Angaben zu lesen.

Achte ebenso auf diese Dinge:

  • Was tut die Frau auf den Bildern? Siehst Du ein spannendes Urlaubsziel oder erkennst Du ein tolles Hobby oder irgendetwas anderes Interessantes?
  • Bemerkst Du im Hintergrund der Bilder ein merkwürdiges Detail?
  • Trägt die Dame auf ihren Bildern interessante Schmuckstücke, besondere Kleidung oder Ähnliches?
  • Nennt die Frau irgendwo einen spannenden Beruf oder beschreibt besondere Hobbys, Lebensweisheiten oder etwas in dieser Art?

Aspekte, die Du hier sehr interessant findest, solltest Du Dir unbedingt merken. Schließlich lassen sich daraus diverse Gesprächsthemen finden. Wobei es aber stets auf langweiligen Smalltalk zu verzichten gilt. Schreibe hier lieber über Themen, die Dich wirklich interessieren.

Vierter Tipp: Die erste Nachricht sollte persönlich und genau auf die Frau zugeschnitten sein

Wer das Profil seines Gegenübers kennt, kann jetzt eine persönliche Nachricht an die Frau verfassen. Beim Anschreiben, gilt es dann auf ein Thema zurückzuggreifen, welches Du beim Schnüffeln entdeckt hast und welches Dich wirklich interessiert.

Beispiele:

  1. Hey, Du besitzt ja wirklich einen ganz süßen Hund, wie ich gesehen habe… Kann dieser auch irgendwelche tollen Kunststücke?
  2. Hi, ich glaube auf Deinem Foto habe ich gesehen, wie Du Florenz erkundet hast. Hast Du auch die Palazzo Pitti besucht?
  3. Dein Gartenzwerg im Hintergrund sieht ja echt schnuckelig aus… Wie kommt man auf die Idee sich so ein Kerlchen in den Garten zu stellen?

Mit solchen Anschreiben, zeigst Du der Frau, dass Du tatsächlich ihr Profil genau in Augenschein genommen hast. Die Chance eine Antwort zu erhalten, steigt damit enorm an, denn sie weiß Du nicht jeder Frau wahllos irgendwelche Nachrichten zukommen lässt.

Fünfter Tipp: Ein bisschen Ironie, wie Humor sollten nicht fehlen

Die meisten Herren sind beim Online-Dating viel zu artig. Nur mit Komplimenten kommt man heute aber nicht weit. Wer sich hier von der breiten Masse abheben möchte, verzichtet besser auf unterwürfige Komplimente und setzt stattdessen auf ein wenig Ironie, wie Humor. Es gilt der Frau zu zeigen, dass man Humor hat und gleichzeitig sollte man sie ebenso ein bisschen herausfordern, indem man sie neckt.

Sechster Tipp: Sind Chat-Kürzel und Smileys erlaubt?

Wer eine freche Nachricht verfassen möchte, kann hier das Ganze gerne mit einem Smiley untermalen. Auf diese Weise sieht sie, dass Du Deinen Spruch humorvoll meinst. Ansonsten gilt es allerdings besser auf diese zu verzichten. Das gilt ebenso für Chat-Kürzel, wie omg, lol und Co. Wer diese dennoch verwendet, muss sich nicht wundern, wenn er keine Antwort erhält, denn schnell erhalten die Damen den Eindruck, dass Du ein Internet-Junkie bist, der 24 Stunden vor dem Rechner sitzt.

Siebter Tipp: Stelle offene Fragen

Eigentlich ist es logisch, dass man stets besser Fragen stellt, die nicht kurz und knapp mit Ja oder Nein beantwortet werden können. Wer es dennoch tut, muss sich nicht wundern, wenn die Frau eher einsilbig antwortet. Es ist also ratsam immer W-Fragen, wie Warum, Wie, Wo und Co, zu stellen.

Achter Tipp: Setze auf Insider, um Vertrauen aufzubauen

Gemeinsame Interessen, sowie Freizeitaktivitäten verbinden. Dies können Männer beim ersten Anschreiben nutzen, indem sie die Leidenschaften der Frau teilen. Ist sie, beispielsweise, ein großer Fan von Horrorserien, wie The Walking Dead, kann man diverse Bösewichte als Gesprächsthema nutzen. Gleiches funktioniert natürlich ebenso mit Themen, wie Musik, Urlaubsländer und Ähnlichem.

Neunter Tipp: Frauen eine Rolle zuweisen, sowie eine  kreativen Spitznamen geben

Auch kleine Rollenspiele mit charmanten Spitznamen kommen bei Frauen meist gut an. Arbeitet sie, beispielsweise, als Sekretärin in einem Unternehmen könnte das erste Anschreiben, wie folgt lauten:

Einen wunderschönen guten Morgen Miss Moneypenny! Haben Sie heute bereits Mr. Bond seinen heißgeliebten Tee gekocht? Der Gute wird bald von seinem Einsatz zurück erwartet.

Verfügt die Dame über eine Portion Humor, wird sie mit Sicherheit auf dieses Rollenspiel eingehen.

Zehnter Tipp: Wenn Du mal gar keine Ahnung hast, was Du schreiben sollst

All diese Tipps funktionieren in der Regel nur, wenn die Frau ein gut ausgefülltes Profil vorzuweisen hat. Herrscht auf ihrer Seite hingegen gähnende Leere, heißt es Kreativität zu beweisen.

Ein erstes Anschreiben könnte dann, beispielsweise, so lauten:

  1. Deine Profilseite ist auffällig leer…Hast Du etwa Geheimnisse?
  2. Du scheinst nett zu sein, allerdings weiß ich gerade nicht, wie ich mit Dir ins Gespräch kommen soll. Wäre schön, wenn Du mir ein wenig über Dich verrätst.

Frauen richtig anschreiben beim Online-Dating -Fazit:

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Tipps, um eine Frau beim Online-Dating richtig anzuschreiben. Mit diesen oben genannten Tricks wird es aber bestimmt ebenfalls klappen. Im Grunde, ist es auch gar nicht schwer sich von der breiten Masse abzuheben. Es gilt einfach ehrliches Interesse zu zeigen, ein wenig mit Witz, sowie Humor zu beeindrucken und ein bisschen anders zu sein, als andere Männer. Letzteres ist natürlich im positiven Sinne gemeint.

Oft gesuchte Begriffe:

Patricia Jagoda

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close