Gründe, warum Ihr Partner Intimität vermeidet

Warum hat sich Ihr Partner im Bett distanziert verhalten?

Gründe, warum Ihr Partner Intimität vermeidet
Gründe, warum Ihr Partner Intimität vermeidet
Hat sich Ihr Partner in letzter Zeit von Ihnen entfernt und vermeidet Intimität? Wenn ja, dann könnte sich dahinter ein großes Problem verbergen, das Sie verstehen und sich dessen bewusst sein müssen. Wenn zwei Menschen verliebt sind und eine Ehe führen, gibt es Intimität, Leidenschaft und Liebe, aber wenn diese langsam zwischen den beiden Partnern verschwinden, bleibt nichts anderes übrig als Enttäuschung, Einsamkeit und Verzweiflung. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier einige Gründe, warum Ihr Partner Intimität mit Ihnen vermeidet.

Sie fühlen sich nicht sicher

Ihr Partner fühlt sich in Ihrer Gegenwart vielleicht nicht wohl oder selbstbewusst. Seine Unsicherheit kann sich einschleichen, was es für ihn noch schwieriger macht, sich Ihnen körperlich, emotional und geistig zu öffnen. Es ist Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass sich Ihr Partner sicher und besonders fühlt.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Ehe

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu

Sie fühlen sich erschöpft

Die Erschöpfung durch die täglichen Aktivitäten, die Arbeit, den Haushalt und die Kinder kann einer der vielen Gründe dafür sein, dass Ihr Partner völlig erschöpft ist und kein Interesse daran hat, mit Ihnen intim zu werden. Sex zu haben, erfordert eine gute Stimmung und Energie.

Eilig zum Sex gezwungen

Ihr Partner hat vielleicht das Gefühl, dass er zum Sex gedrängt wird. Durch die zeitlichen Zwänge und den vollen Terminkalender haben sie vielleicht nicht die Zeit und den Raum, um Lust oder das Verlangen nach Sex zu empfinden.

Fehlende Verbindung

Es kann sein, dass es in der Ehe an Bindung mangelt, was Ihren Partner wahrscheinlich sehr belastet. Entweder fühlt er sich distanziert, emotional von Ihnen getrennt, und das kann ihn davon abhalten, sich Ihnen im Schlafzimmer körperlich zu nähern.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"