Männer müssen diese 3 Sexstellungen vermeiden

Vermeiden Sie diese Sexstellungen

Männer müssen diese 3 Sexstellungen vermeiden
Männer müssen diese 3 Sexstellungen vermeiden
Stell dir vor, du hast Sex im Rausch der Leidenschaft und hörst ein grauenhaftes Knacken und spürst einen Schmerz, den du dir nicht einmal vorstellen kannst! Ja! Das kann passieren, wenn Männer diese 3 Sexstellungen nicht richtig praktiziert werden! Forscher haben herausgefunden, dass bis zu 50% der Menschen diese Erfahrung machen. Wenn Männer das Risiko nicht eingehen wollen, dann seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie diese 3 Sexstellungen ausprobieren.

Cowgirl

Vermeiden Sie die Cowgirl-Stellung, es sei denn, Sie sind sicher, dass Ihre Partnerin weiß, was sie tut. Diese Stellung kann sehr wohl Ihre Männlichkeit verletzen, wenn sie nicht richtig ausgeführt wird! Die Person, die oben liegt, hat die gesamte Kontrolle, einschließlich der Geschwindigkeit, der Kraft und des Winkels. Wenn sie zu hart auf deinen Penis drückt, kann er sich verbiegen und brechen!

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Liebe

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
100 YOSI Ribbed Markenkondome - Gerippte Kondome für ein intensives Liebeserlebnis - viel Gefühl
  • 100 gerippte YOSI Kondome für intensiveres Empfinden
  • Nennbreite von 53mm

Doggy

Oh, was für ein Vergnügen das sein kann! Aber er kann dich auch brechen! Einem Bericht der Zeitschrift NZ Herald zufolge ist die Hündchenstellung für 28 Prozent der Knochenbrüche verantwortlich. Wenn man sich durch die Kraft zufällig den Beckenknochen stößt, hat man Schmerzen, die man sich nicht vorstellen kann. Wenn sich der Empfänger auch nur ein wenig verschiebt, ist die Hündchenstellung für Sie tabu!

Missionarstellung

Diese Stellung ist im Allgemeinen die langweiligste, aber sie kann die Ursache für schreckliche Verletzungen sein. Wie das Magazin berichtet, haben Forscher festgestellt, dass 21 % davon zu Penisfrakturen führen. Die Geschwindigkeit, die Schubkraft, das Auftreffen auf den Beckenknochen – all diese Faktoren spielen eine Rolle. Eine andere Möglichkeit, wie es zu einem Bruch kommen kann, ist, wenn der gebende Partner versehentlich zurückzieht und hart gegen den Boden stößt.

Haben Sie Sex in einer sicheren Umgebung. Treffen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen und achten Sie darauf, was Sie wohin stecken. Eine falsche Bewegung kann auch dazu führen, dass Sie keine Erektion haben.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"