Wie man mit einem unreifen Ehemann umgeht

Bleiben Sie ruhig und beachten Sie diese Tipps

Wie man mit einem unreifen Ehemann umgeht
Wie man mit einem unreifen Ehemann umgeht
Er saugt Ihr Glück mit seinen scherzhaften Reaktionen, unreifen Worten und seinem Verhalten aus? Wenn er diese Eigenschaften mit sich bringt, ist es ein unreifer Ehemann. Das ist in Ordnung, es gibt für alles eine Lösung. Wenn auf Sie zu Hause ein unreifer Ehemann wartet, finden Sie hier 5 Tipps, die Ihnen helfen werden, Ihren Verstand zu bewahren und Ihre Ehe davor zu bewahren, toxisch zu werden.

Nimm es nie persönlich was Ihr unreifer Ehemann sagt

Seine Unreife wird ihn viele solcher Dinge sagen lassen, die kindisch und, nun ja, unverantwortlich sind. Fallen Sie nicht auf sie herein. Er wird dich für Dinge beschuldigen, die du nicht getan hast, also reagiere nicht und nimm sie nicht persönlich. Alles, was ihn aus der Fassung bringt, wird ihn zu einem Drama veranlassen. Treten Sie also einen Schritt zurück und lassen Sie ihn später damit fertig werden. Er wird von selbst wieder zu sich kommen.

Reagieren Sie nicht, sondern reagieren Sie

Bleiben Sie ruhig. Manipulieren Sie ihn emotional auf eine gute Art und Weise. Wenn Sie reagieren, werden Sie sein ungesundes emotionales Verhalten noch verstärken. Reagieren Sie aber, wenn er Ihnen vor Publikum die Schuld für so viele Probleme gibt. Sprechen Sie es später an, aber reagieren Sie nicht vor all diesen Leuten, das wird Ihnen nicht helfen.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Ehe

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu

Konzentrieren Sie sich auf seine positiven Eigenschaften

Okay, er ist kindisch, aber es muss auch einige gute Seiten an ihm geben! Konzentrieren Sie sich auf diese positiven Seiten. Konzentrieren Sie sich auf das, was ihn zu Ihnen hinzieht. Denken Sie an die guten Dinge, die er getan hat, und achten Sie darauf, was er tut, das Lob verdient. Er ist frustrierend, aber nicht böse.

Verteidigen Sie Ihre Grenzen

Seine Unreife ist kein Freibrief für ihn, die Grenze zu überschreiten. Sagen Sie es ihm später, setzen Sie sich hin und erklären Sie ihm, wo er die Grenze überschritten hat. Machen Sie ihm Ihre roten Linien klar. Lassen Sie es nicht durchgehen, denn das kann zur Gewohnheit werden.

Zeige, was dein unreifer Ehemann ändern soll

Wenn Sie möchten, dass ein bestimmtes Verhalten zwischen Ihnen beiden eingehalten wird, dann tun Sie es selbst, bevor Sie es von ihm verlangen. Geben Sie Beispiele für das Verhalten, das Sie erwarten. Machen Sie Ihren Standpunkt klar. Zeigen Sie ihm, wie er mit seinen Emotionen umgehen sollte, denn er hat offensichtlich nicht genau gewusst, wie er sich verhalten soll, als er aufwuchs. Es ist wie im Umgang mit einem Kind. Sie sind nicht seine Mutter, aber Sie können zumindest seine Lehrerin für eine vernünftige Beziehung sein.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"