Wie Sie im Bett bekommen, was Sie wollen

Wenden Sie diese Tipps an, und Sie werden bekommen, was Sie wollen!

Wie Sie im Bett bekommen, was Sie wollen
Wie Sie im Bett bekommen, was Sie wollen
Sex ist nicht immer so vergnüglich, wie man es sich wünscht. Manchmal ist er langweilig, eintönig und am wenigsten aufregend. Die Art und Weise, wie sich Ihr Partner im Bett verhält, kann auch ein Hauptgrund dafür sein, dass Sie nicht die beste Zeit Ihres Lebens haben und im Bett nicht das bekommen was Sie wollen. Sagen Sie Ihrem Partner, womit Sie experimentieren oder etwas Neues und ihm genau zu zeigen, was Sie von ihm wollen. Ziehen Sie ihn an den Haaren, damit er das Gleiche mit Ihnen macht. Wenden Sie diese Tipps an um im Bett zu bekommen, was Sie wollen.

Teilen Sie Ihrem Partner mit, was Sie nicht mögen

Sagen Sie Ihrem Partner, was Sie mögen, und dann, was Sie nicht besonders mögen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Abneigungen in einem lockeren Tonfall erwähnen und nicht in einem ernsten, denn das kann schnell unangenehm werden.

Anschließend Neuerscheinungen und Angebote im Bereich Liebe

Brandneu und zudem eben erst auf dem Marktplatz erschienen. Diese Produkte sollten sie sich auf jeden Fall anschauen.

Neu
100 YOSI Ribbed Markenkondome - Gerippte Kondome für ein intensives Liebeserlebnis - viel Gefühl
  • 100 gerippte YOSI Kondome für intensiveres Empfinden
  • Nennbreite von 53mm

Loben Sie Ihren Partner

Wenn Ihr Partner eine neue Bewegung gemacht hat, die Ihnen Freude bm Bett ausprobieren wollen, das ist der richtige Weg. Daher müssen Sie Ihren Partner anleiten, im Bett GENAU das zu bekommen, was Sie wollen. Hier sind einige Möglichkeiten, das zu tun. Sehen Sie es sich an.

Zeigen Sie es Ihrem Partner

Versteht Ihr Partner trotz Andeutungen nicht, was Sie wollen? Dann sollten Sie damit beginnen, genau diese Dinge mit sich selbst zu tun, und zwar vor Ihrem Partner. Egal, ob Sie sich selbst berühren oder den Hintern versohlen, lassen Sie Ihren Partner auf die Idee kommen.

Machen Sie es mit Ihrem Partner

Vielleicht ist es an der Zeit, den Fokus auf Ihren Partner zu richten, loben Sie ihn sofort! Worte der Ermutigung werden Ihrem Partner helfen, Dinge, die Sie mögen, öfter zu tun. Aber ermutigen Sie ihn nicht mit anderen Bewegungen, die Sie nicht wirklich wollen. Das wird sie auf eine Idee bringen.

Täusche deine Orgasmen nicht vor

Hören Sie auf, Ihre Orgasmen vorzutäuschen, nur um Ihren Partner bei Laune zu halten. Er wird auf die falsche Idee kommen, dass er dich gut befriedigen kann, weil du ihn ja schließlich ermutigst. Seien Sie ehrlich zu ihm und sagen Sie ihm, warum Sie nicht zum Höhepunkt kommen können.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"