Frauen auf der Straße ansprechen – Erfolgsquote & Erfahrungen

Icebreaker - Was sagen beim ansprechen einer Frau auf offener Straße

Wer das Flirten erst noch lernen muss, kann dies indem er Frauen auf der Straße anspricht. Zum einen findet sich hier schließlich eine enorm große Auswahl. Zum anderen kostet es natürlich jede Menge Überwindung eine Frau auf der Straße anzusprechen. Zumal diese in der Regel hier ein bestimmtes Ziel verfolgen und demnach nur wenig Zeit zur Verfügung haben.

Das wiederum erhöht den Schwierigkeitsgrad. Wer dies allerdings dann gemeistert hat, der kann eine Frau anschließend überall ansprechen, so dass die Erfolgsquote mit Sicherheit steigt.

Wann ist es am einfachsten Frauen auf der Straße anzusprechen?

Jeder Mensch ist bekanntlich anders. Während sich bei einigen fast schon selbst Kontakte auf der Straße ergeben, nutzen andere diese Methode als Mittel zum Zweck, da sich die Kontakte meist auch anderswo herstellen lassen. Wieder andere hingegen benötigen dieses Training auf der Straße erst gar nicht. Ob diese Methode demnach für Dich die Passende ist, musst Du ganz allein entscheiden.

Im Prinzip ist stets der eigene innere Zustand das Geheimnis beim Ansprechen. Die Erfolgsquote steigt enorm, wenn man selbst guter Stimmung ist und das Lächeln somit nicht nur echt wirkt, sondern echt ist. Außerdem spielt es ebenfalls eine bedeutende Rolle, wenn man selbst glaubt, dass Frauen einen mögen.

Viele Frauen wünschen sich sogar ganz spontan auf der Straße angesprochen zu werden, auch, wenn die Wenigsten dies zugeben würden. Diese Punkte steigern die Quote des Erfolges, denn was man selbst fühlt, überträgt sich fast automatisch auf den Gegenüber. Hinzu kommt, dass Frauen ohnehin zu den sensibleren Geschöpfen zählen und schnell merken, wie die Gefühlslage ihres Gegenübers gerade ist.

Video: Frauen auf der Strasse ansprechen – Flirten Selbstexperiment

Frauen auf der Straße ansprechen – Übung macht den Meister

Übung macht auch hier den Meister und bekanntlich fällt ein solcher nun einmal nicht vom Himmel. Ist die Körperhaltung, sowie das Lächeln und die Selbstsicherheit bei den ersten Versuchen noch ein wenig gespielt, zeigen sich dennoch vereinzelt einige Erfolge. Wer dann seine Selbstsicherheit auf natürliche Weise steigert, kann sich sicher sein, dass sich auch mehr Erfolge bei den Frauen einfahren lassen. Erhält man hingegen ab und an mal ein eher negatives Feedback kann man nur daraus lernen. Auf diese Weise hat dann auch ein Korb am Ende wieder etwas Gutes.

Wer des Öfteren einen Korb erhält, sollte somit seine Vorgehensweise ändern. So kann es schon die Wortwahl sein, die hier den Erfolg bei den Frauen enorm schmälert. Schnell kann es da passieren, dass von 30 angesprochenen Frauen lediglich zwei gewillt sind, das Gespräch weiterzuführen und sich auf ein Date einlassen.

Nicht jede Frau wird demnach eine positive Reaktion zeigen, wenn sie auf der Straße angesprochen wird. Wie bei anderen Dingen aber auch, gilt es auch hier aus den negativen Reaktionen etwas Positives herauszuziehen.

Frauen auf der Straße ansprechen – Fazit:

Frauen auf der Straße anzusprechen, um das Flirten zu erlernen, gehört zu den Königsdisziplinen. Wer diese Methode aber einmal versucht hat und somit auch aus den negativen Reaktionen gelernt hat, wird schnell in den Genuss einer enormen Erfolgsquote kommen. Hinzu kommt, dass es jedem Mann nach dieser Vorgehensweise überall sehr viel leichter fallen wird, Frauen anzusprechen.

Oft gesuchte Begriffe:

Patricia Jagoda

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close