Dessous Shop

SaleBestseller Nr. 1 Bayer Design B2894682 9468200 - Funktionspuppe Hello Baby, 46 cm
Bestseller Nr. 2 Zapf Creation 706381 Baby Annabell Sophia 43 cm - weiche Puppe mit langen Haaren, Haarband, Haarbürste, Puppenkleid und Puppenleggins
SaleBestseller Nr. 3 Simba 105030044 - New Born Baby Puppen-Junge, 43 cm
Bestseller Nr. 1 Selente Lovely Legs verführerische Damen Straps-Strümpfe mit edler Spitze, made in EU, schwarz-breiter-Saum, Gr. S/M
Bestseller Nr. 2 Romartex halterlose 20 DEN Elasthan Strümpfe mit schmalem Spitzenbund (4-6 cm), M, schwarz
Bestseller Nr. 3 Yenita 2 Paar Elegante Halterlose Nahtstrümpfe mit Spitze 15 Den, Schwarze Strapse mit Rücknaht (S/M, Schwarz - 2er Pack)
Bestseller Nr. 4 GLAMORY Damen Strapsstrümpfe Perfect 20 DEN, Schwarz (Schwarz), XX-Large (Herstellergröße: 2XL-(52-54))
SaleBestseller Nr. 5 Iris & Lilly BLIFM007 Strapse, Schwarz, 40
Bestseller Nr. 6 Yenita Hochwertige Halterlose Strümpfe 15 Den, Strapse in weiss, schwarz, rot, haut mit Spitze, im 2er Pack
Bestseller Nr. 1 Smiffys Fever Damen Bodysuit mit Geparden Muster Aufdruck, One Size, Braun, 26811
Bestseller Nr. 2 iEFiEL Damen Jumpsuit Einteiler Lange Hose Overall Glänzend Body Bodysuit eng sexy Kostüm Catsuit mit Reisverschluss Dessous Unterwäsche Schwarz XL
SaleBestseller Nr. 3 BiCophy Damen Unterwäschen Reizwäsche Netz Strumpfhose Bodystockings Hohle Blumen Frauen Bodysuit Nachtwäsche Dessous Sexy Netz Catsuit feine Spitze Overall Langarm offen im Schritt Schwarz

Bei der Reizwäsche handelt es sich um eine ganz besondere Form der Unterwüsche. Sie wird genutzt um die sexuelle Attraktivität zu erhöhen. Im Vergleich mit der Unterwäsche hat die Reizwäsche kaum eine praktische Funktion. Dafür besitzt sie aber eine dekorative Funktion. Weiterhin wird sie oft aus glänzenden oder durchscheinenden Stoff erstellt. Daher liegt die Reizwäsche oft sehr eng an. Die Ursprünge der Reizwäsche gehen auf französische Moden für Damenwäsche zurück.

Aufgrund ihrer anziehenden Wirkung wird die Reizwäsche auch in der Erotikbranche verwendet. Bei Menschen mit einer konservativen Einstellung gilt die Reizwäsche als sündig und verdorben. Die anderen Menschen setzen die Reizwäsche ein um ihr Liebesleben abwechslungsreich zu gestalten. Denn Langeweile und Routine sind für jede Beziehung die größten Feinde.

Was ist der besondere Reiz an Dessous?

Normale Unterwäsche besitzt eine schützende Funktion. Sie soll den Körper vor Unterkühlung schützen. Darüber hinaus schützt die Unterwäsche den Körper vor Wind und Nässe. Die dekorative Funktion ist bei der Unterwäsche zweitrangig. Bei der Reizwäsche ist es umgekehrt. Die schützende Funktion steht im Hintergrund. Sie soll vielmehr Aufmerksamkeit erwecken. Dies wird durch ihren Schnitt, ihre Passform und durch die verwendeten Materialien erreicht.

Reizwäsche besitzt Glanz und leuchtende Farben mit auffallenden Mustern. Bestimmte Körperteile wie Po, Brüste und Unterkörper werden verhüllt. Man sieht nur einige Details. Dadurch wird die Fantasie der Männer angeregt. Als Mann stellt man sich gerne den Rest darunter vor.

Die Reizwäsche hat auch bei Frauen eine positive Wirkung. Es handelt sich zum Großteil um Kleidungsstücke, welche Problemzonen geschickt verstecken können. Frauen fühlen sich dadurch besser. Schließlich möchte jede Frau gut aussehen. Frauen merken weiterhin, dass sie durch Reizwäsche besser aussehen und einen größeren Einfluss auf ihren Partner haben. Das erhöht ihr Selbstbewusstsein.

Welche außergewöhnliche Unterwäsche für Damen gibt es?

Die Liste an außgerwöhnlicher Reizwäsche ist für Damen sehr lang. Hier eine kleine Auswahl:

Büstenhalter

Der Büstenhalter gehört zu den wichtigsten weiblichen Bekleidungsstücken.

Er bringt die Brüste einer Frau voll zur Geltung. Wenn die Frau größere Brüste besitzt, stützt er sie und verhindert, dass sie nach unten hängen. Bei kleineren Brüsten hebt er sie und lässt sie größer erscheinen. Frauen mit großen Brüsten sehen in einem Büstenhalter mit Körbchen besser aus. Frauen die kleinere Brüste haben, entscheiden sich für einen Push-up BH. Büstenhalter haben lediglich den Nachteil, dass sie auf den Mann eine starke sexuelle Anziehungskraft ausüben. Dadurch kann das Liebesspiel beeinträchtigt werden.

Slip

Inzwischen hat sich die Bezeichnung Slip in der deutschen Sprache eingebürgert. Der Slip soll die Aufmerksamkeit des Mannes auf den Unterkörper lenken. Der Slip ist meistens sehr eng und figurbetont geschnitten. Nicht ohne Grund werden für den Slip glänzende Farben und Materialien verwendet, die grelle Farben besitzen. Sehr beliebt ist der Stringtanga, weil der den Po betont. Darüber hinaus zeigt der Stringtange viel nackte Haut. String sind sehr gut für Frauen geeignet, die einen kleinen oder normalen Po haben. Wenn man etwas fülliger ist, sollte man sich lieber für Jazzbands entscheiden. Diese verstecken den Po und lassen ihn weniger üppig erscheinen. Der Nachteil besteht bei Slips darin, dass man sie beim Sex ausziehen muss. Allerdings besteht bei den Modellen mit Schlitz im Schritt eine Ausnahme.

Strümpfe

Strümpfe stellen eine unverzichtbaren Bestandteil der meisten Reizwäsche dar. Sie setzen die Beine der Frau so richtig in Szene. Weiterhin lassen sie die Beine optisch länger erscheinen. Der Betrachter gleitet seinen Blick meistens von oben bis nach unten. Ein besonderer Reiz wird durch eine hautenge Passform erzielt. Meistens besitzen die Strümpfe auffällige Farben und reizvolle Muster. Haltlose Strümpfe besitzen am oberen Rand auf der Innenseite Noppen oder Streifen, welche aus Silikon bestehen. Ihre Funktion besteht darin die Strümpfe fest sitzen zu lassen. Dadurch rutschen sie nicht. Dagegen müssen Strapsstrümpfe an Strapsbändern befestigt werden. Diese muss man wiederum an einem Strapsgürtel befestigen. Diese Form von Strümpfen sind bis heute sehr beliebt. Sie gefallen sowohl Frauen als auch Männer.

Der Nachteil bei Strümpfen besteht darin, dass sie sehr empfindlich sind. Weiterhin können Frauen die Strümpfe nur sehr schwer an- und ausziehen. Achtet man nicht genau auf die Strümpfe, können sehr schnell Löcher entstehen. Weiterhin können sie sehr schnell ausleiern. Dann sehen sie nicht mehr erotisch aus.

Strapsgürtel

Der Strapsgürtel wird auch als Hüftgürtel bezeichnet. Eine weitere Bezeichnung ist Strumpfhaltergürtel. Der Strapsgürtel war ursprünglich ein Kleidungsstück, an dem Strumpfbänder befestigt waren. Strumpfgürtel werden bis heute noch sehr gerne getragen. Sie stellen äußerst feminine Kleidungsstücke dar. Meistens werden sie aus Spitze, glänzenden Materialien oder Netzgewebe hergestellt. Aufgrund ihrer besonderen Form betonen sie Hüfte und Po. Beide Körperstellen wirken dadurch einladender.

Strapsgürtel haben leider den Nachteil, dass sie eine nervige Fummelei darstellen können. Dies ist besonders dann der Fall, wenn man die Strümpfe daran befestigen muss. Oft ist es so, dass die Strümpfe nicht richtig halten und sich bei schnellen Bewegungen lösen können.

Corsagen

Unter einer Korsage versteht man Reizwäsche, die für den Oberkörper hergestellt worden ist. Sie umschließt die Taille und bedeckt die Brust. Die Schultern bleiben frei. Daher brauchen sie keine BH. Wenn man eine Corsage trägt, spürt man den feinen und edlen Stoff. Eine klassische Korsage wird durch einen Schnürverschluss geöffnet und verschlossen. Es gibt aber auch einige Modelle, welche vorne einen Reißverschluss haben. Dadurch kann man sie leichter anziehen. Eine Frau kann eine Corsage auch mit einem schulterfreien Abendkleid tragen.

Es gibt einige Korsagen, welche die Frau als normalen Teil der Oberkleidung tragen kann. Häufig ist dies bei besonderen Anlässen der fall. Man findet weiterhin sogenannte Unterbrust-Korsagen. Dort bleiben die Brüste frei. Bei den Strapskorsagen findet man auf den Korsagen Strapsbänder. An denen sind die Strümpfe befestigt. Corsagen lassen die Taille einer Frau schmaler erscheinen. Gleichzeitig sorgt sie dafür, dass Schultern und Hüften breiter in Erscheinung treten. Weiterhin kann eine Frau mit Röllchen und Fettpölsterchen verstecken. Daher eignen sich die Korsagen sehr gut für Frauen, die fülliger sind.

Korsagen haben nur den Nachteil, das sie einengend sein können. Wenn die Frau sie für längere Zeit tragen muss, fangen sie an zu drücken. Weiterhin können sie nach längerer Zeit schnell zu warm werden.

Body

Bei dem Body handelt es sich um ein Kleidungsstück, welches den Ober- und Unterkörper einhüllt. Er besteht oft aus sehr hochwertigen Stoffen. Zu ihnen zählen Satin, Seide oder Spitzen. Einige Modelle werden aus durchscheinenden Stoff oder Netzgewebe hergestellt. Jede Frau kann einen Body tragen. Abhängig von der Figur der Frau kann der Body der Body den Körper fülliger erscheinen lassen oder Problemzonen verstecken.

Bodys sind zwar bequem. Allerdings können sie das Liebesspiel stören. Dies ist besonders bei sehr intensiven Bewegungen der Fall.

Catsuit

Bei einem Catsuit handelt es sich um eine Art Overall, welches den Körper hauteng umschließt. Der Catsuit sieht sehr erotisch aus. Der setzt die Körperformen der Frau seht stark in Szene.

Meistens werden Catsuits aus Lack, Leder, Latex oder PVC hergestellt. Öffnen und schließen tut man sie durch einen langen Reißverschluss. Einige Catsuits besitzen im Schritt eine Öffnung. Daher muss man den Catsuit beim Sex nicht ausziehen.

Catsuits eignen sich am besten für schlänge und große Frauen. Das Material ist nicht atmungsaktiv. Daher kommt man schnell ins Schwitzen. Schließlich ist ein Catsuit nicht so einfach an- und auszuziehen.

Warum transparente Unterwäsche als Frau tragen?

Transparente Dessous sind die verführerischen Vertreter reizvoller Unterwüsche. Sie besitzen eine sexy Look und sorgen für jede Menge Abwechslung. Das Körpergefühl der Frau ändert sich positiv. Sie fühlt sich selbstbewusster und kann ihre weiblichen Reize gekonnt in Szene setzen.

Transparente Unterwäsche kommt aus Frankreich. Das Land ist für seine romantische Ader bekannt. Nicht umsonst kommen die besten Dessous aus Frankreich. Die hauchdünnen und transparenten Dessous unterstreichen die erotische Ausstrahlung einer Frau. Sie legen sich wie ein leichtes Tuch auf die weiblichen Rundungen. Weiterhin machen sie viel Lust auf mehr. Im Alltag kann die Frau transparente Unterwäsche als Ersatz zum Nachthemd tragen.

Schließlich sind transparente Dessous sexy und bringen die erogenen Zonen einer Frau andeutungsweise zum Vorschein. Transparente Dessous sind unheimlich verführerisch. Sie zeigen immer Wirkung, egal wo sie angezogen werden.

Was ist das Besondere an einer Korsage?

Das Besondere einer Korsage liegt darin, dass sie die femininen Rundungen einer Frau einzigartig in Szene setzen können.

Warum sind Nylonstrümpfe für Männer so reizvoll?

Nylonstrümpfe sind für jeden Mann sehr reizvoll. Eine Frau die Nylonstrümpfe trägt, wirkt sehr verführerisch. Weiterhin lassen Männer ihren Blick von oben nach unten gleiten. Dabei stellen sie sich natürlich vor, dass sie mit der Frau ein prickelndes Abenteuer genießen.

Warum Halterlose Strümpfe als Ersatz für Nylons?

Haltlose Strümpfe zwicken nicht und schneiden nicht ein. Aufgrund ihres Silikonabschlusses haften sie perfekt am Körper ohne zu zwicken.

Fazit: Welche Dessous sind für Männer reizvoll?

  • Büstenhalter
  • Slips
  • Strings
  • Strümpfe
  • Strapsgürtel
  • Body

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"