Wann verlieben sich Männer?

Verliebtsein – mit das schönste Gefühl auf Erden. Wenn wir scheinbar schweben, wenn die Schmetterlinge in unserem Bauch umher tanzen. Doch was steckt eigentlich dahinter? Warum und wann verlieben sich Männer? Diese Fragen wollen wir uns in diesem Artikel mal ein wenig genauer ansehen!

Wann verlieben sich Männer? Sind sie schnell oder langsam dabei?

Wann ist er verliebt? Damit sich ein Mann verliebt, müssen schon mehrere Faktoren zusammenkommen. Wichtig ist beispielsweise die äußere Erscheinung der betreffenden Dame. Denn Männer als visuelle Wesen nehmen Eigenschaften wie erotisch, aufregend und gut aussehend nun mal als bedeutender wahr als die Damenwelt.

[ad#ad-2]Doch sollte die Auserwählte natürlich auch über eine positive und optimistische Ausstrahlung verfügen.
Denn nur, wenn sie Lebensfreude und Selbstbewusstsein verströmt, kann es auf Dauer etwas werden mit den beiden!

Das ist aber natürlich nicht alles. Ein gewisses Verständnis und ein gutes Herz, das ist IHM ebenfalls wichtig. Schließlich soll sie ihn auch ohne Worte verstehen – vor allem dann, wenn er einfach mal nicht reden will.

Na gut, die ein oder andere Kurve wäre auch nicht schlecht. Der Hungerhaken kann also einpacken – Männer wünschen sich eben was zum Anfassen!

Und das darf auch gerne ihrerseits betont werden. Mit der passenden Kleidung – zu billig sollte das Ganze aber auch nicht werden. Doch ein schickes Kleid mit roten Lippenstift und High Heels? Das macht schon mal einen sehr guten Eindruck auf ihn – nur falls die den Mann so richtig erobern willst!

Mehr zum Thema erfahren

Es wird ernster zwischen den beiden.

Umso besser, wenn sie ihm genügend Freiraum zugesteht und ihn nicht einengt.
Ihn auch mal in Ruhe zu seinem Männerabend ziehen lässt und ihn nicht beim liebsten Samstagsritual, der Sportschau, stört.

Kurz: Ihn so sein lässt, wie er ist – er tut das schließlich auch!

Und ein wenig Anerkennung und Bestätigung von ihrer Seite aus schadet ebenfalls nicht. Schließlich will er ihr Held sein, sie auf Händen tragen – und das darf sie gerne honorieren! In welchem Bereich auch immer…

SaleBestseller Nr. 1
Bassetti Bettwäsche | OPLONTIS V9 / B3-135 x 200
  • Mako Satin Bettwäsche aus 100% Baumwolle
  • mit Reißverschluss

Warum verliebt man(n) sich?

Bei Männern kribbelt es anders als bei Frauen – das dürfte keine große Überraschung sein. Doch was steckt eigentlich dahinter?

  • Die lieben Hormone und Botenstoffe!
  • So sorgen Stofe wie Oxytocin, Dopamin, Testosteron und Neurotrophin dafür, dass die besagten
  • Kribbel-Gefühle entstehen.
  • Und wir uns verliebt verhalten.

Tipp: Warum finde ich keinen Mann?

Wenn ein Mann verliebt ist, lässt sich das auf folgende Art und Weise erkennen: Sein Testosteronspiegel steigt an (während jener der Frauen übrigens ansteigt!). Das mag auf den ersten Blick hin ein wenig widersprüchlich wirken – ist eine hohe Konzentration doch ein Zeichen für Gesundheit und Stärke. Und somit genau das, was Frauen eigentlich (unbewusst) anzieht – zumindest aus biologischer Sicht. Also wann verlieben sich Männer? Nur wenn sein Testosteron ansteigt? Nein, da ist natürlich noch mehr!

Doch wenn man genau hinsieht, hat das alles schon so seine Berechtigung. Denn Testosteron lässt Männer nun mal auch aggressiver und flatterhafter werden. Und das würde der Harmonie in diesem Falle natürlich abträglich sein…

Und die Gehirnareale für visuelle Stimulation und sexuelle Erregung werden deutlich aktiver. Das Klischee von Männern als „Augenmenschen“ bestätigt sich somit auch hier. Bei Frauen hingegen sind jene für das Verarbeiten der Gefühle und der Aufmerksamkeit weitaus aktiver – sie warten also erst einmal ab.

Wann verlieben sich Männer

Für viele Frauen sind Männer einfach ein Buch mit 7 Siegeln. Wann und wie verlieben sie sich? Wie schafft man es überhaupt als Frau, dass sich ein Mann in mich verliebt? Worauf stehen Männer und woran zeigt es sich, dass sie sich tatsächlich verliebt haben? Der Mann, das unbekannte Wesen? Ganz so ist es nicht. Es heißt zwar, dass Männer ihre Gefühle schlecht zeigen können, aber es gibt eindeutige Anzeichen dafür, woran eine Frau erkennen kann, dass es gefunkt hat.

Wann funkt es bei Männern?

Wie heißt es so schön: Wo die Liebe hinfällt. Bekanntlich kann man es sich ja nicht aussuchen, in wen man sich verliebt. Aber ein paar Aspekte gibt es schon, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich der Mann ausgerecht in SIE verliebt und nicht in eine andere.

  • Der Gesichtsausdruck

Tatsächlich spielt das eine wichtige Rolle. Hierbei geht es aber explizit nicht um das Aussehen, sondern um den Blick. Man fand heraus, dass Männer Frauen als attraktiver bewerten, wenn sie glücklich aussehen. Frauen hingegen, die einen arroganten Gesichtsausdruck haben, finden Männer eher weniger anziehend.

  • Sie ähneln seiner Ex?

Wenn Sie eine gewisse Ähnlichkeit mit seiner Ex haben, steigert das die Chancen.

  • Gestikulieren

Es macht offensichtlich auch attraktiver, wenn Sie beim Reden gestikulieren. Wer hingegen nur die ganze Zeit still dasitzt, kommt nicht so gut an. Man fand das bei einer Studie heraus, die beide Geschlechter beim Speed Dating beobachtete.

  • Der Faktor Zeit

Geben Sie ihm ausreichend Zeit. Es muss nicht immer Liebe auf den ersten Blick sein. Manchmal muss das Gefühl auch wachsen. Dann haben Sie auch genügend Zeit, um um ihn zu buhlen: flirten Sie mit ihn, zeigen Sie sich von der besten Seite, hören Sie ihm zu, interessieren Sie sich für ihn. Zeigen Sie ihm, warum ausgerechnet Sie etwas Besonderes sind.

  • Der erste Eindruck

Nicht zu vergessen beim Faktor Verlieben ist natürlich der allererste Eindruck. Der Mann sollte Sie also beim ersten Anblick zumindest anziehend finden, um Gefühle entwickeln zu können. Das heißt aber nicht, das Sie deshalb einem bestimmen Schönheitsideal entsprechen müssen. Hier kann es nämlich auch um Kleinigkeiten gehen wie das Lächeln oder eine Stupsnase.

Was ist, wenn Männer Sehnsucht haben?

Wenn Männer Sehnsucht haben, werden sie regelrecht melancholisch. Dabei unterscheiden Sie sich von den Damen gar nicht mal so sehr. Sie hören die entsprechende Musik und verlieren sich in Gedanken und Tagträumen.

Wenn Männer Sehnsucht haben, schicken Sie ihrer Angebeteten Nachrichten, zum Beispiel per WhatsApp. Und zwar Nachrichten, die nicht wirklich dringend sind. Sie suchen schlichtweg den Kontakt, mal mit Witzen, mal mit belanglosen Fragen. Und sie werden versuchen, so schnell wie möglich das nächste Date zu terminieren, damit es mit der Sehnsucht ein Ende hat. Männer, die Sehnsucht haben, warten nicht tage- oder wochenlang, bis sie sich wieder melden, sondern sie melden sich recht zeitnah nach dem letzten Date.

Welchen Blick hat ein verliebter Mann?

Woran erkennt man denn nun, ob der Mann verleibt ist oder nicht? Da gibt es eine ganze Menge. Sein Blick spricht Bände. Wenn er verknallt ist, kann er sich an Ihnen nicht sattsehen. Er beobachtet Sie auch dann, wenn er meint, dass Sie es nicht bemerken. Das fällt dann oft sogar anderen Personen auf, die sich in de Nähe befinden: „Hast du nicht bemerkt, wie er dich dauernd anschaut?“ Sein Blick wandert dann – von den Augen über die Lippen hin zu den Brüsten und zum Po. Das signalisiert eindeutig sexuelles Interesse. Das, was er sieht, gefällt ihm!
Wenn er verliebt ist, wird er außerdem immer wieder Blickkontakt zu Ihnen suchen und mit dem Oberköper bzw. mit den ganzen Körper ihnen zugewandt sein. Er zeigt also eine offene Körperhaltung und einen offenen Blick.

Wandert der Blick immer mal wieder nach unten, besagt das nicht, dass er unehrlich ist, sondern dass er unsicher und schüchtern ist. Prinzipiell ist das also auch ein gutes Zeichen.

Wie verlieben sich Männer über 50?

Männer über 50 haben oftmals andere Voraussetzungen als jüngere Exemplare. Sie sind möglicherweise schon geschieden, haben vielleicht Kinder aus ehemaligen Beziehungen und schon  diverse Enttäuschungen hinter sich, oder sie haben noch eine Ehe oder eine Partnerschaft, die aber nicht funktioniert und sie suchen nach etwas Neuem oder nach einem Abenteuer.

Deshalb rücken bei Männern über 50, die sich verlieben, mitunter auch andere Dinge in den Vordergrund als die Optik der Frau. Sicherlich spielt die Optik immer eine gewisse Rolle, aber mit zunehmendem Alter kommen auch mehr und mehr die Charaktereigenschaften ins Spiel.

Männer in diesem Alter möchten meistens die Dame kennenlernen und sich dann so schnell wie möglich verlieben. Schließlich hat man für die Partnersuche mit 50 nicht mehr so viel Zeit wie mit 20.

Es kann aber auch umgekehrt sein: Viele Männer über 50 suchen sich gerade jetzt noch mal eine junge, hübsche Partnerin, um sich selber zu zeigen, dass sie ein toller Hecht sind. Anzeigen von Männern jenseits der 50, die eine 20 Jahre jüngere Partnerin suchen, gibt es schließlich mehr als genug. Ob sie damit erfolgreich sind, ist eine andere Frage.

Wie verliebt sich ein Mann unter 50?

Männer unter 50 verlieben sich nicht entschieden anders als ältere Männer. Generell zeigen Männer schneller Gefühle als Frauen, weil sie primär auf viele Reize reagieren. Mit etwas Geschick können Sie sich das natürlich zunutze machen. Es gilt nicht darum, dass Sie auf aufreizende Kleidung oder dergleichen setzten. Sondern dass Sie gekonnt Ihre Vorzüge in Szene setzen – beim Kleiden genauso wie beim Schminken.

Ansonsten kann es natürlich auch sein, dass sich dem Mann nicht sofort Hals über Kopf in Sie verliebt, sondern dass es langsam wächst. Was ja grundsätzlich nicht schlecht ist. Wenn der Mann Ihrer Träume sich also nicht auf den ersten Blick in Sie verliebt hat, kann das ja noch kommen.

Fazit: Wie verliebt sich ein Mann dauerhaft?

Es gibt keine universelle Lösung dafür, dass sich ein Mann in Sie verliebt. Aber es gibt ein paar Tipps.

Betonen Sie Ihre optischen Vorzüge, um ihn auf sich aufmerksam zu machen und um seinen Jagdinstinkt zu wecken. Sie sollten dabei aber keinesfalls verkleidet auftreten, sondern sich immer treu bleiben. Ein bisschen nachhelfen mit Wimperntusche oder Lippenstift ist natürlich immer okay.

Gut zu wissen: Auch wenn Sie ihn erobert haben, lassen Sie ihn immer in dem Glauben, dass er Sie erobert hat. Machen Sie ihm ruhig Komplimente, nehmen Sie auch mal seiner Hilfe in Anspruch.

Ansonsten setzen Sie auf Selbstbewusstsein und Humor – das ist Trumpf, denn es kommt bei Männern einfach gut an, wenn die Frau viel lacht und sympathisch und unkompliziert ist.

Ein gemeinsames Hobby ist ebenfalls eine gute Grundlage und Basis für eine Beziehung, auch wenn dauerhaft jeder ein bisschen Freiraum für sich selbst haben sollte. Verstellen Sie sich nicht. Wenn Sie ein Sportmuffel sind, geben Sie es zu aber seien Sie auch bereit für Neues, wenn er mal eine Runde mit Ihnen Fahrradfahren will.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"