Home / Männer verstehen / Will er was von mir?

Will er was von mir?

Will er was von mir

Du fragst Dich, wie es um sein Interesse für Dich bestellt ist? Doch wie kannst Du herausfinden, ob beziehungsweise was er von Dir will? Keine Sorge: Es gibt da so einige Anzeichen, die eine ganz klare Sprache sprechen. Welche das sind? Das verrate ich Dir in dem folgenden Beitrag! Will er was von mir oder nicht?

Männer, die unergründlichen Wesen. Wobei – eigentlich doch nicht. Denn mithilfe so einiger Signale und Anzeichen, die sie von sich „geben“, lassen sich ihre Verhalten und ihre Gefühle relativ leicht entziffern.

– Das macht auch die Beantwortung der Frage, ob beziehungsweise was er von Dir will, sehr leicht.
– Ist er beispielsweise wirklich an Dir und einer Beziehung interessiert, wird er sich sehr um Dich bemühen.
– Dich immer wieder kontaktieren, sei es per Anruf, per SMS oder mit einem Post auf Deiner Facebook Seite.

Denn er will Dir möglichst nahe sein. Am liebsten 24 Stunden am Tag! Und das nicht nur in physischer Hinsicht. Daher wird er Dir auch aufmerksam zuhören, bei alldem, was Du erzählst. Dich nach Deinen Hobbys, Vorlieben und Interessen, Wünschen und Träumen fragen. Denn er möchte Dich nun mal so gut wie möglich kennenlernen… als will er was von mir!

– Zumal sich ein verliebter Mann sehr großzügig zeigt.
– Schließlich gilt es ja, Dich von seinen Qualitäten zu überzeugen!
– Und dafür muss er sich natürlich ein wenig ins Zeug legen.

Was das konkret bedeutet? Er lädt Dich auf einen Drink oder zum Essen ein. Geht mit Dir ins Kino, um die romantische Komödie anzuschauen, von der Du neulich so geschwärmt hast (auch, wenn er jetzt eigentlich lieber den neuesten Action-Streifen sehen würde). Oder er besorgt Karten für Dein Lieblingskonzert – und das alles, ohne dass Du es ihm sagen musst!

– Keine Frage, der Mann hat ein sehr großes Interesse an Dir.
– Das er auch gerne mit kleinen Aufmerksamkeiten wie einem Strauß Blumen oder einer Schachtel Pralinen zum Ausdruck bringt.

Will er was von mir: Welche Anzeichen dafür gibt es noch?

Ja, natürlich denkt er daran, wie schön es wäre, mit Dir ins Bett zu gehen. (genau genommen kommt ihm dieser Gedanke schon recht bald nach Eurem Kennenlernen). Doch will er nichts überstürzen, dafür bist Du ihm einfach zu wichtig. Und deshalb kann er warten. Wird Dich zu nichts drängen. Sondern geduldig an Deiner Seite bleiben, bis Du ihm signalisiert: „Ich bin soweit.“

– Und er macht Dir Komplimente.
– Und wir sprechen jetzt hier nicht von irgendwelchen platten à la „Dein Vater muss ein Dieb gewesen sein…“, die nur darauf abzielen, Dich schnell rum zu kriegen.
– Nein, diese Komplimente sind anderer Natur, da persönlicher und wohlüberlegter.
– Und genau deshalb treffen sie ins Schwarze…

Er lässt zudem auch gegenüber seinen Freunden durchblicken, wie sehr Du es ihm angetan hast. Schwärmt von Dir in den höchsten Tönen, gerne auch in Deinem Beisein. Keine Frage – da hast Du wem ganz gehörig den Kopf verdreht! Und schau doch, wie sehr er Dich mit seinen Augen verschlingt, jede Deiner Bewegungen genau verfolgt. Ach, kann es etwas Schmeichelhafteres für eine Frau geben? Mir fällt gerade nicht viel ein…

Über Patricia Jagoda

Wer Männer kennt, wird mir zustimmen dass im Bezug auf das Thema Liebe sehr oft die gleichen Verhaltensmuster auftreten. Diese gesammelten Erfahrungen möchte ich Ihnen an dieser Stelle weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.