Woran merkst Du, dass er Dir näher kommen will?

Menschen lesen: Ein FBI-Agent erklärt

9.6

GESAMTURTEIL

9.6/10

Vorteile

  • Buch über Körpersprache
  • geschrieben von einem Fbi-Agenten
  • Kommunikation 80 Prozent nonverbal und unbewusst
  • Fallstricken ausweicht
  • Körperhaltung und Mimik entlarvt

Nachteile

  • keine Bekannt

Tiefe Blicke in die Augen schön und gut – doch woran merkst Du wirklich, dass ER an Dir interessiert ist? Welche untrüglichen Anzeichen gibt es in dieser Hinsicht? Und wie zeigen Männer noch ihr Interesse? Das soll hier mal genauer untersucht werden! Wann will er was von dir?

Wie zeigen Männer ihre Verliebtheit?

Er schaut Dich sehr lange und sehr häufig an? Dann ist das schon mal ein gutes Zeichen! Schweift sein Blick hingegen weiter und kehrt nicht zurück, dann ist sein Interesse wohl weniger stark. Umso besser, wenn er zunächst zu Boden blickt um dann doch immer wieder den Augenkontakt zu suchen. Dann stehen die Chancen schon mal gut, dass er Dir näher kommen möchte!

Doch wie soll es nun weitergehen? Am besten nicht lange fackeln und gleich mal hinüber gehen! Ob er den Part mit dem Ansprechen übernimmt oder Du, ist eigentlich gar nicht so wichtig. Zumindest nicht, wenn das Gespräch rasch in Gang kommt. Doch auch hierbei gibt es so einiges, worauf Du achten solltest

  • Beispielsweise auf seine Gestik und Mimik sowie die Körpersprache.
  • Was gesagt wird, ist häufig gar nicht so entscheidend – doch die Körperhaltung kann nun einmal nicht lügen.
  • Perfekt ist es, wenn er sich Dir ganz und gar zuwendet.
  • Ist er dazu noch erkennbar nervös, stehen Deine Chancen umso besser.
  • Dies kannst Du daran erkennen, dass seine Hände unablässig mit bestimmten Gegenständen spielen oder an etwas herumzupfen.

Auch das Gespräch an sich solltest Du aufmerksam beobachten: Stellt er Dir Fragen? Hört er Dir wirklich zu? Dann ist der Herr eindeutig interessiert! Denn wann will er was von dir, wenn er dir nicht zuhört? Auch dann, wenn das Thema ihm eigentlich eher fremd ist. Doch Achtung, wenn er mit den Augen abschweift oder wenn er beginnt, stundenlange Monologe zu halten. Das zeigt nicht von Interesse – sondern vielmehr von Egozentrik. Daher gilt: Besser Finger weg!

  • Du kannst natürlich ebenfalls einiges tun, um ihm Dein Interesse zu zeigen.
  • Am besten, indem Du die ein oder andere Gegenfrage einstreust.
  • Ein weiterer Pluspunkt dieser Methode: Auf diese Weise kann sich das Gespräch ganz natürlich fort entwickeln.
Bestseller Nr. 1 Menschen lesen: Ein FBI-Agent erklärt, wie man Körpersprache entschlüsselt
Bestseller Nr. 2 Bollywood Dance - Indischer Tanz - für Anfänger mit Jaya Vaswani [OV]
Bestseller Nr. 3 Entschlüsselt! Körpersprache & Menschen lesen wie ein Buch: Wie du Körpersprache verstehst, nonverbale Kommunikation erkennst und die Manipulationstechniken & Psychologie deines Gegenübers erkennst

Wann will er was von dir – Signale für sein Interesse

Aber zurück zu der Körpersprache, die es beim Kennenlernen ebenfalls zu analysieren gilt. Verschränkt er die Arme oder hängt er gar wie ein toter Fisch über dem Bootsrand? Dann ist er erkennbar nicht darauf aus, Dich zu beeindrucken. Besser ist es, wenn sein Body aufgerichtet oder gespannt ist. Dann will er Dich nämlich unbewusst mit seinen körperlichen Vorzügen beeindrucken – und das ist doch schon mal sehr schmeichelhaft!

  • Ein noch besseres Zeichen ist es, wenn er immer wieder den körperlichen Kontakt sucht.
  • Etwa, indem er Dir über die Arme streicht oder vielleicht sogar Deine Hand nimmt.
  • Er blickt Dir jedoch vor allem auf die Brüste oder die Beine? Dann will er vor allem eines: mit Dir ins Bett!

Und dann sollte er sich nach dem ersten Kennenlernen natürlich so schnell wie möglich melden. Keine Bange, wenn die ersten drei Tage nichts kommt: Das gehört zum Spiel mit dazu! Umso mehr kannst Du Dich freuen, wenn er Dich einfach so, ohne Anlass anruft oder Dir eine Nachricht schreibt. Dann hast Du ihn ganz klar verzaubert!

Wann will er was von mir

Wann will er eine Beziehung?

Männer sind ja so durchschaubar, wenn man es richtig anstellt. Er sucht den direkten Blickkontakt, versucht ständig in der Nähe seiner Auserwählten zu sein und eine flüchtige Berührung, die kaum merkbar ist ist gang und gäbe.

Es gibt Männer, die direkt zur Sache kommen und sagen, wenn sie eine Frau kennenlernen möchten, wenn sie sie attraktiv finden. Es gibt aber auch Männer, die eher verstecke Signale senden. Diese Männer fahren ihre Antennen aus und gucken immer ganz genau, was die Auserwählte gerade macht. Sie können seine Blicke quasi im Rücken spüren. Drehen Sie sich dann um, dann treffen sich Ihre Blicke und er lächelt Sie an.

Treffen Sie sich zufällig in einem Cafè einer Disko, einem Lokal oder wo auch immer, wird er Sie in ein Gespräch verwickeln, vielleicht auch zu einem Drink einladen. Möchte er sich öfters mit Ihnen verabreden, schüttet Ihnen sein Herz aus und schlägt Unternehmungen vor, die Ihnen viel Freude machen, so ist schon fast klar, dass er Schmetterlinge im Bauch hat. Er möchte jede freie Minute mit Ihnen verbringen. Er wird Ihnen zudem viele Komplimente machen und Sie stets fragen, ob Sie sich wohlfühlen. Er möchte, dass es Ihnen gut geht.

Hat er auch Interesse an mir?

Ob er Interesse an Ihnen hat, das merken Sie recht schnell, wenn er Sie immer wieder anschaut, wenn er Sie in ein Gespräch verwickelt und wenn er sich im Allgemeinen um Sie bemüht. Ein Mann, der Interesse an Ihnen hat, der möchte alles von Ihnen wissen.

Wie Ihr Tag war, welche Hobbys Sie haben, was Sie gerne in Ihrer Freizeit machen. Er hört Ihnen aufmerksam zu und starrt quasi auf Ihre Lippen, um bloß nichts zu verpassen. Möchte er Sie beeindrucken, dann schenkt er Ihnen Blumen, er lädt Sie ein und ruft Sie zwischendurch an, einfach um zu wissen, wie es Ihnen geht.

Ein Mann, der Interesse an Ihnen hat, versucht zudem alle Nebenbuhler zu übertrumpfen. Bemerkt er, dass Sie sich mit einem anderen Mann gut verstehen, vielleicht viel Lachen und diesen anderen Mann anlächeln, dann wird er eifersüchtig und versucht sich in den Mittelpunkt zu stellen.

Er möchte Sie für sich alleine haben, Zeit mit Ihnen verbringen, möglichst ohne das jemand anderes dabei ist. Er lädt Sie auf einen Drink ein und fragt Sie, was Sie die ganze Woche so gemacht haben. Er zeigt sein Interesse an allem, was Sie machen und möchte offensichtlich in Ihr Leben eintauchen.

Welche Signale senden Männer bei Interesse?

Die Signale von Männern sind sehr unterschiedliche, wenn sie Interesse an einer Frau haben. In den meisten Fällen durchleuchtet ein Mann seine Auserwählte mit seinen Augen. Man könnte meinen, dass er in das Innerste dieser Frau schauen möchte.

Er studiert ihre Gesten, verinnerlicht ihr Lächeln und möchte von dieser einen Person einfach alles erfahren. Männer spielen in einem solchen Fall oftmals mit dem Feuer, sie setzen alles daran diese eine Frau für sich zu gewinnen. Manche sind auch Sprüche dabei, die gar nicht gut ankommen, doch in diesem Moment versucht der Mann seine Unsicherheit zu verstecken.

Manchmal senkt der Mann auch seinen Blick, wenn Sie versuchen diesen zu erwidern. Es kann jedoch auch vorkommen, dass er in diesem Moment Sie intensiver anschaut und lächelt. Lächeln Sie dann zurück geben Sie dem Mann das Zeichen, dass er Sie gerne ansprechen kann. Er wird dies höchstwahrscheinlich auch machen.

Sie eventuell zu einem Gläschen einladen, sich mit Ihnen unterhalten und so lernen Sie sich besser kennen. Männer senden in der Regel eindeutige Signale, sie reden nicht lange um den heißen Brei herum, sondern sagen direkt, ob sie Sie sympathisch finden. Natürlich gibt es auch ein paar Männer, die sich nicht so recht trauen, doch auch hier werden Sie recht schnell merken, ob dieser Mann Interesse an Ihnen hat oder nicht.

Woher weiß ich ob er mehr als Freundschaft will?

Man könnte sagen, dass Sie ihn einfach fragen. Sicherlich wäre er dann überrumpelt, weil er eine so direkte Frage nicht erwartet hätte, aber Sie würden wissen woran Sie bei ihm sind. In den wenigsten Fällen spricht man einen Mann jedoch darauf an, ob er mehr für einen empfindet als nur reine Freundschaft.

Sie werden es auch so bemerken, wenn Sie ein bisschen die Augen und Ohren offen halten. Sie könnten ihm von einem Date erzählen, welches Sie in Kürze haben oder von einer Verabredung, die sehr schön war. Achten Sie auf seine Reaktion.

Macht er den anderen Mann schlecht, möchte er alles über den Abend wissen oder freut er sich offensichtlich für Sie. Ist die Freude ernst gemeint oder können Sie erkennen, dass diese nur aufgesetzt ist? Schauen Sie in seine Augen, dort kann man bei Männern sehr viel lesen und erkennen.

Ein kleines Zucken des Mundwinkels ist ebenfalls ausreichend, um zu erkennen, ob sich dieser Mann gerade unwohl fühlt. Trifft er sich auch mit anderen Frauen oder sind Sie die Einzige zu der er eine Freundschaft pflegt? Benimmt er sich in manchen Situationen anders als sonst? Alles Indizien, um zu erkennen, ob er plötzlich mehr als Freundschaft für Sie empfindet.

Wie zeige ich ihm unauffällig dass ich ihn mehr mag?

Blickkontakt ist immer eine gute Möglichkeit seine Gefühle zu offenbaren. Schaut er Sie auch länger an, dann lächeln sie. Berühren Sie ihn flüchtig und wenn er Sie anguckt, dann lächeln Sie. Beim ersten Mal wird er sicherlich noch denken, dass es Zufall war, doch wenn Sie so immer mal wieder verfahren, dann wird er sich irgendwann Gedanken machen, ob das wirklich nur noch Freundschaft ist oder ob echte Gefühle mit ihm Spiel sind. Sie können ihm zudem Komplimente machen, Männer lieben das, aber nicht übertreiben. Ziehen Sie sich attraktiv an, legen Sie Ihr bestes Parfum auf, aber bleiben Sie dennoch natürlich.

Letztendlich ist es so, dass Männer die Frau erobern möchten, dies liegt einfach in der Natur des männlichen Geschlechts. Schmeißen Sie sich also nicht offensichtlich Ihrem Traummann an den Hals. Setzen Sie dennoch die Waffen einer Frau ein.

Stylen Sie sich und verwickeln Sie den Mann Ihrer Träume in ein Gespräch. Bleiben Sie stets natürlich und verstellen Sie sich nicht. Lächeln Sie ihn an und berühren Sie ihn beispielsweise am Arm, ganz zufällig natürlich. Schaut er Sie an, so erwidern Sie seinen Blick und schenken Sie ihm Ihr schönstes Lächeln.

Fazit: Wie merke ich ob er was von mir will?

Männer senden versteckte Zeichen, die muss man als Frau deuten können. Eine gute Kenntnis der Körpersprache ist hier nicht verkehrt. Es gibt Männer, die nervös in der Gegenwart einer Frau sind, aber auch solche, die den Blickkontakt suchen.

Eine flüchtige Berührung und er sucht immer wieder das Gespräch. Das sind erste Anzeichen dafür, dass ein Mann Sie kennenlernen möchte.Das Gleiche gilt auch, wenn der Mann alles von Ihnen wissen möchte.

Was Sie am Tag gemacht haben, was Sie am Wochenende vor haben und die Frage aller Fragen ist natürlich, ob Sie in einer Beziehung sind. In der Regel werden Sie nicht direkt gefragt, er versucht dies mit ein paar Trick herauszubekommen. Mit Fragen, ob Ihr Mann oder Freund heute keine Zeit hat und Sie deshalb ohne ihn unterwegs sind oder ob Ihr Mann noch später zur Gruppe hinzustößt.

Die Antwort auf eine solche Frage interessiert ihn dann ungemein. Teilen Sie ihm dann mit, dass Sie Single sind, dann greift er an. Teilen Sie ihm jedoch mit, dass Sie in einer festen Beziehung stecken, dann lässt er entweder direkt von Ihnen ab oder sein Jagdinstinkt wird geweckt. Er streckt seine Fühler aus und versucht Sie für sich zu gewinnen. Er macht sich interessant.

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"