Was mögen Männer gar nicht an Frauen?

Du willst IHN vertreiben? Dann verrate ich Dir in diesem Artikel, was Männer gar nicht mögen, worauf sie ziemlich allergisch reagieren. Aber Achtung: Er kann dann ganz schnell weg sein! Also was mögen Männer gar nicht an Frauen. Hier erfährst du es!

Willkommen auf Love Skills. Dem Portal, das sich in aller Ausführlichkeit damit beschäftigt, was Frauen tun müssen, um Männern zu gefallen. Das schließt auch ein, was Männer an Frauen nicht mögen. Also Dinge, die du einem Mann gegenüber unbedingt vermeiden solltest.

Bedenke, dass wir zu diesem Thema aufwändige Studien durchgeführt haben. Das Pensum an Informationen ist dementsprechend gewaltig. Und diese Informationen alle in einem Beitrag unterzubringen ist einfach unmöglich. Deswegen haben wir für dich einen kostenlosen Newsletter bereitgestellt.

In diesem Newsletter wirst du detailliert erfahren, was Männer an Frauen nicht mögen, wie du dich einem Mann gegenüber verhalten solltest, um ihn verrückt nach dir zu machen und wie du quasi in den Kopf eines Mannes hineinschauen kannst. Auf diese Weise wird es dir möglich sein so gut wie jeden Mann zu erobern und noch fester an dich zu binden. Du bist interessiert? Dann klick einfach den unteren Link an und trag dich für dieses kostenlose Coaching ein.

Was mögen Männer gar nicht an Frauen?

Da gibt es natürlich so einiges – wie auch umgekehrt uns sehr vieles nicht an IHM gefällt. So gefällt es den Männern beispielsweise sehr, wenn Frauen Spaß haben und sich (auch mal) locker machen. Doch übertreibt sie es, schaut sie etwa zu tief ins Glas oder gibt sich allzu offenherzig, dann wirkt das vor allem abtörnend auf das andere Geschlecht.

      • Kein Wunder, macht es doch eher einen sehr bedürftigen und armseligen Eindruck, wenn sie angeschickert durch den Club stolpert.
    • Oder sich wildfremden Männern mit schrillem Lachen auf den Schoß setzt.
    • Daher versuche, in Maßen zu trinken – und hin und wieder ein Glas Wasser dazwischen zu Dir zu nehmen!

Was Männer noch sehr attraktiv finden: ein gepflegtes Äußeres. Willst Du ihn daher vergraulen, dann rasiere Dich einfach mal einige Wochen lang nicht und vernachlässige auch in anderer Hinsicht Deine körperliche Hygiene. Mit fettigen Haaren, dunklen Augenringen und einem fahlen und blassen Teint wirst Du garantiert zum Männerschreck (umso mehr, wenn Du Deine Achselhaare präsentierst)! Denn so was mögen Männer gar nicht an Frauen!

Auch das Gegenteil in dieser Hinsicht gefällt den Herren der Schöpfung übrigens gar nicht: Wenn SIE zu dick aufträgt. Du solltest Dich daher nicht unbedingt mit zig Schichten Make-Up zukleistern, um IHN zu betören. Denn Männer stehen nun mal auf den natürlichen Look, der perfekt zu der jeweiligen Trägerin passt. Das gilt übrigens auch für die Kleidung: So knapp wie möglich ist also nicht immer Trumpf – im Gegenteil!

Was mögen Männer an Frauen gar nicht - unnatürliche und gekünstelte Frauen gehen absolut nicht
Was mögen Männer gar nicht an Frauen – unnatürliche und gekünstelte Frauen gehen absolut nicht

Was mögen Männer in einer Beziehung gar nicht?

Wenn Du ihn in aller Öffentlichkeit „mein süßer Hase“ oder „Schnuffibärchen“ nennst. Alle Verniedlichungen dieser Art sind ihm ein Gräuel – zumindest vor seinen Kumpels. Wenn Ihr beide alleine seid, kannst Du ihn natürlich so nennen. Doch auf der Straße möchte er nun einmal einen anderen (sprich „männlicheren“) Eindruck machen. Oder wie würdest Du es finden, wenn er Dich vor dem Chef als „Mausilein“ anspricht?

      • Auch Schimpfwörter oder starkes Fluchen kommt bei ihm nicht sonderlich gut an.
    • Weil es in seinen Augen einfach nicht „ladylike“ ist.
    • Versuche daher, allzu vulgäre Vokabeln, die unterhalb der Gürtellinie sind, zu vermeiden.
    • Genau das Gleiche wünschst Du Dir von ihm ja auch, oder?

Und noch etwas solltest Du in diesem Zusammenhang wissen: Unangenehme Details werden am besten für Dich behalten. Er muss nicht unbedingt alles über Deine Menstruationsprobleme oder Deine Verdauung wissen. Zumal Deine Freundinnen das weitaus besser verstehen können…

Was finden Männer sexy? So machst du ihn verrückt! Du suchst nach einer weiteren Strategie, um ihn ganz schnell vertreiben zu können? Dann nörgele einfach pausenlos an ihm herum! Diese schlecht getarnten Umerziehungsversuche kommen nämlich ebenfalls so gar nicht bei ihm an. Vielmehr will er manchmal einfach nur bewundert werden

  • auch wenn er nicht immer pünktlich den Müll herunter bringt. Lobe ihn daher ruhig, wenn er etwas richtig macht. Dann wird er umso mehr bereit sein, etwas für den Haushalt zu tun. Oder sich auf andere Art und Weise erkenntlic zeigen…
  • Wir hoffen natürlich sehr, dass du wirklich alle Informationen gefunden hast, die du dir zu diesem Thema erhofft hattest.
  • Wenn du noch einmal ganz ausführlich wissen möchtest, was Männer an Frauen nicht mögen und du dich verhalten solltest, dann nutz das kostenloses Coaching.
  • Hier bekommst du zusätzlich detaillierte Handlungsanweisungen, die absolut praxisorientiert aufgebaut sind. Dieses Coaching wird zum späterem Zeitpunkt für dich vollkommen kostenlos sein.

Was mögen Männer gar nicht an Frauen

Achselgeruch

Frauen können noch so gepflegt aussehen, wenn ein Mann ihnen näher kommt und ein beißender Geruch steigt in die Nase, so ist der erste eventuell vorhandene, positive Eindruck schnell zunichte gemacht. Es ist selten, dass ein Mann sich diesbezüglich äußert, er wird eher unauffällig den Rückzug antreten.

Selbst nach sportlichen Aktivitäten sollte eine Frau den Schweiß und speziell den Achselgeruch beseitigen. Männer haben von Natur aus ein bestimmtes Bild von einer Frau vor Augen und in diesem kommt kein unangenehmer Achselgeruch vor.  Daher sollten Frauen stets ein Deo in der Handtasche mit sich führen, nur für den Fall der Fälle.

Fettige Haare

Eine Frau mit fettigen Haaren ist nicht sonderlich ansprechend. Sie wirkt unsauber und Männer verfallen schnell in den Gedanken, dass diese Frau von Körperreinigung nicht ganz soviel hält. Der erste Eindruck zählt, nicht nur bei Männern, sondern auch bei Frauen.

Der erste Blick eines Mannes fällt in das Gesicht, die Augen, die Haare und wenn hier ein unangenehmer Makel, wie fettige Haare sichtbar ist, dann ziehen sich Männer schnell zurück. Eine zweite Chance gibt es in einem solchen Fall nur äußerst selten. Das gepflegte Äußere einer Frau ist für einen jeden Mann ein wichtiger Punkt, um diese Frau überhaupt anzusprechen.

Plattpopo

Männer möchten gerne etwas zum Anfasse haben, das ist nicht neu. Sie lieben gerundete Pos und schauen auch gerne mal auf diesen drauf. Eine Frau mit einem Plattpopo bewirkt bei einem Mann nur sehr wenig. Ein solcher Popo wirkt auf einen Mann nicht sonderlich erotisch, da regt sich gar nichts.

Ein wohlgeformter Po ist in einem solchen Fall wesentlich ansprechender und zieht zahlreiche Blicke auf sich. Männer bemerken es oftmals gar nicht, aber verlässt eine Frau den Raum, so wandert der Blick des Mannes in den meisten Fällen in Richtung Po. Ist dieser schön rund, dann gefällt dies einem jeden Mann.

Pupsen

Nein, tun Sie das bitte nicht, pupsen in Gegenwart eines Mannes. Selbstverständlich ist es die Natur, die Frauen dazu verleitet zu pupsen. Schließlich machen Männer dies auch, doch wie es so oft ist, ist ein Pups bei einem Mann kein großer Weltuntergang.

Bei einer Frau wird dies jedoch nicht gerne gesehen. Es wirkt nicht sonderlich erotisch und viele Männer schreckt ein einfacher Pups zudem ab. Eine Entschuldigung wird zwar mit einem Lächeln akzeptiert und auch oftmals gesagt, dass es nicht schlimm ist, aber dennoch sind Männer von einem Pups bei einer Frau gar nicht beeindruckt. Sie werten eine solche Frau eher ab.

Mundgeruch

Knoblauch und Co. sicherlich sehr lecker, aber verzichten Sie darauf, wenn Sie sich mit einem Mann treffen möchten. Sie riechen den Knoblauch nicht, aber Ihr Gegenüber nimmt diesen absolut wahr und im schlimmsten Fall verabschiedet er sich.

Das Gleiche gilt auch für Mundgeruch, der sich anderswie gebildet hat, spätestens, wenn der ersehnte Kuss fällt und dem Mann steigt Mundgeruch in die Nase, ist der romantische Moment vorbei. Mundgeruch zählt zu den schlimmsten Dingen, die Männer bei einer Frau gar nicht leiden können, versuchen Sie daher diesen unbedingt zu vermeiden, dann klappt es auch mit dem ersten Kuss.

Stoppelige Beine

Eine Frau mit stoppeligen Beinen ist von Männern absolut nicht gewünscht. Die Erinnerung an einen anderen Mann schlägt hier voll ins Gewicht.

Stoppelige Beine erinnern an die Männerrasur und welcher Mann möchte schon bei einer Frau an einen anderen Mann erinnert werden. Zudem fühlen sich solche Beine nicht besonders ansprechend an. Männer möchten eine glatte Haut spüren, wenn sie der Herzensdame näher sind.

Sie möchten diese Frau liebkosen und spüren mit den Lippen stoppelige Haare, nicht sonderlich erotisch, für keinen Mann. Sie haben Die Wahl, entweder rasieren Sie sic Ihre Beine regelmäßig oder Sie lassen die Beinhaare da wo Sie sind, aber nachgewachsene Beinhaare, die stoppelig sind, sollten Sie vermeiden.

Nase bohren

In der Nase zu bohren ist nicht sonderlich attraktiv. Eine solche Vorgehensweise kann bei einem Mann Ekel hervorrufen.

Versuchen Sie, wenn es nicht anders geht, entweder den Raum zu verlassen oder benutzen Sie zumindest ein Taschentuch. Steckt Ihr Finger einmal in der Nase und der Mann Ihrer Träume erwischt Sie dabei, so verändert sich sein Bild schlagartig. Im schlimmsten Fall möchte er nicht einmal mehr von Ihnen berührt werden.

Der Ekel ist einfach zu groß. Das Bild eines Mannes, welches er von einer Frau im Kopf hat, ist erotisch, ansprechend, gutaussehend, sexy, da passt eine Frau, die in der Nase bohrt so gar nicht rein.

Gelbe Zähne

Das Lächeln einer Frau ist eine unschlagbare Waffe. Mit einem ansprechenden Lächeln können Sie so manche Tür eines Mannes öffnen. Sie treffen ihn mitten ins Herz.

Gelbe Zähne sind hier jedoch absolut unangebracht. Ein Mann liebt weiße, strahlende Zähne, die ihn verführerisch anlächeln. Bei gelben Zähnen stellt sich die Frage, ob die Frau schon einmal was von Körperpflege gehört hat.

Sie können noch so gut aussehen oder modern und ansprechend gekleidet sein, bei gelben Zähnen fällt alles Andere in den Schatten. Selbst Erklärungsversuche, die meistens noch alles schlimmer machen, können hier nicht mehr helfen. Es ist daher wichtig, dass das Gesamtpaket bei einer Frau stimmt.

Abgekaute Fingernägel

Viele Männer gucken immer wieder auf die Finger einer Frau bzw. auf die Hand. Gleitet der Blick dann weiter bis zu den Fingernägeln und sind diese abgekaut, so ist der erste Eindruck gescheitert, zumindest was den positiven Eindruck angeht. Abgekaute Fingernägel wirken unsauber, nicht sonderlich ansprechend und romantisch ist hier schon einmal gar nichts.

Achten Sie daher immer auf schöne Fingernägel, Frauen haben hier viele Möglichkeiten und können im Handumdrehen aus abgekauten Fingernägeln ansehnliche Fingernägel machen. Sie sollten sich unbedingt das Fingernägelkauen abgewöhnen. Denn es sieht nicht gut aus, wenn Sie an diesen herumkauen und das Ergebnis ist auch nicht sonderlich ansprechend.

Mehr zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"